Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Um Ihnen eine angenehmere Erfahrung zu bieten, nutzen wir Cookies zum Speichern Ihrer Anmeldedaten, um für sichere Anmeldung zu sorgen, um statistische Daten zur Optimierung der Website-Funktionen zu erheben und um Ihnen Inhalt bereitzustellen, der auf Ihre Interessen zugeschnitten ist. Klicken Sie auf „Stimme zu und fortfahren“, um Cookies zu akzeptieren und direkt zur Website weiter zu navigieren.
Header5.jpg

Die Autoren von BookOla.de erstellen Rezensionen von Romanen, Kurzgeschichten
und allem was von bekannten und unbekannten Autoren zu Papier gebracht wird.
Die Links zu Amazon sind sogenannte Affiliate-Links.
Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich
von Amazon eine kleine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht, aber dieser kleine
Betrag hilft mir, die Unkosten der Seite zu bestreiten.

Der Mann mit dem Hund 

©2004 by Holger Stolper (Bangor)

 
 

 

... es war jedem klar: Er hatte die Frau gebissen !
Sie kam aus dem kleinen Supermarkt, an der Ecke der Straße und wollte gerade die Straße überqueren, als er sie ansprang und an ihrem Handgelenk zerrte. Dabei knurrte er und zog die Luft zischend durch die Nase.
"Hilfe", rief die Frau entsetzt und war sich offenbar noch nicht im klaren darüber, dass nur noch eine Sehne die einzige Verbindung ihres Daumens zu ihrer Hand war.
Sie schrie, und dann fiel sie auf den Rücken.
Sofort fiel er wieder über sie her und versuchte nun, ihr Gesicht zu erreichen. Sie hörte das klickende Geräusch als seine Zähne aufeinander schlugen. Schützend hielt die Frau ihren Arm vor das Gesicht und die Zähne der Bestie gruben sich in ihren Unterarm.
Ein lautes, dumpfes Geräusch beendete die Szenerie.
Ein Passant hatte mit einem Holzpfahl auf den Hinterkopf geschlagen.
Es war vorbei.
Die umherstehenden Schaulustigen kamen nun näher und halfen der Frau auf die Beine.
"Einen Arzt, wir brauchen einen Arzt", rief ein Mann und ein weiterer zückte sein Handy, um den Krankenwagen zu rufen.
"Ich hatte immer Angst vor dem Mann mit seinem Hund", erklärte die Nachbarin später der Polizei. "Er war immer ganz lieb, aber sein Herrchen war immer so komisch. Als wolle er mir was. Während der Mann über die Frau herfiel, saß der Hund die ganze Zeit da und bewegte sich nicht. Ich würde ihn gerne aufnehmen, denn der Mann wird ihn wohl erst einmal nicht wiedersehen, oder ?"
"Nein", antwortete der Kommissar. "Das wird er wohl nicht".

 

Wangerland, den 18.08.04

Holger Stolper wurde 1968 in Delmenhorst geboren und arbeitet als Einsatzleiter in einer Sicherheitsfirma. Er ist verheiratet und lebt mit seiner Frau Bettina an der friesischen Nordseeküste. In ländlicher Abgeschiedenheit entstehen in jüngster Zeit Geschichten aus seiner Feder.

 

Copyright 2020 by www.BookOla.de
Joomla templates by a4joomla