Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Um Ihnen eine angenehmere Erfahrung zu bieten, nutzen wir Cookies zum Speichern Ihrer Anmeldedaten, um für sichere Anmeldung zu sorgen, um statistische Daten zur Optimierung der Website-Funktionen zu erheben und um Ihnen Inhalt bereitzustellen, der auf Ihre Interessen zugeschnitten ist. Klicken Sie auf „Stimme zu und fortfahren“, um Cookies zu akzeptieren und direkt zur Website weiter zu navigieren.
Header6.jpg

Die Autoren von BookOla.de erstellen Rezensionen von Romanen, Kurzgeschichten
und allem was von bekannten und unbekannten Autoren zu Papier gebracht wird.
Die Links zu Amazon sind sogenannte Affiliate-Links.
Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich
von Amazon eine kleine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht, aber dieser kleine
Betrag hilft mir, die Unkosten der Seite zu bestreiten.

Nicole Rensmann

Das Haus an der Ecke mit der Hexe darin

Rezension Copyright 2021 by Ute Spangenmacher für bookola.de

Taschenbuch: 320 Seiten
Verlag: BoD – Books on Demand
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3753401393
zur Homepage der Autorin
 
Preis: 16,90 € (D)

Kurzinhalt:

Jo und Pete sind beste Freunde. Als sie von den drei Raufbolden der Schule über die Straße gehetzt werden, endet die Jagd vor dem heruntergekommenen Haus an der Ecke, in dem eine Hexe leben soll. Keiner der Jungs ahnt, dass sie in diesem Moment einen jahrhundertelangen Fluch brechen. Pete entdeckt ein junges Mädchen am Fenster, doch das ist noch nicht alles: Wer ist diese seltsame Gestalt am Fenster, eine Etage tiefer und wo sind mit einem Mal ihre Familien abgeblieben? Gemeinsam wollen sie die Hexe aufspüren und ihre Eltern befreien. Einen Plan haben sie nicht, nur ihren Mut und unerwartete Hilfe.

Meine Meinung:

Jo und Pete sind schon ein tolles Team. Da Pete sich nicht wehren kann, hilft Jo ihm öfter, vor den anderen Jungs davonzulaufen. Klappt aber nicht immer. Wie an diesem einen schicksalshaften Tag, an dem die beiden ausgerechnet vor dem Haus an der Ecke mit der Hexe darin anhalten. Irgendetwas ist anders an diesem Tag. Aber am nächsten Tag ist alles noch viel merkwürdiger. Pete vermisst seine Mutter, ausgerechnet an seinem Geburtstag ist sie nicht da. Dann kommt Jo mit seiner kleinen Schwester, auch deren Eltern sind verschwunden. Gemeinsam machen sie sich auf die Suche und landen wieder vor dem Haus an der Ecke mit der Hexe darin.

Das Abenteuer, das die drei erleben ist schon klasse, wenn auch recht gruselig. Sie betreten das Hexenhaus und sind plötzlich in einer völlig anderen Welt. Das Haus ist innen viel größer, als es von außen den Anschein hat. Und sie sind nicht alleine unterwegs. Sie bekommen Hilfe von einem Polizisten und auch von einem der Raufbolde aus der Schule. Und sie finden ihre Eltern. Denn die böse Hexe hat sie entführt. Diese ist aber nicht die einzige Bewohnerin des Hauses.

Ein spannendes Buch für junge Heranwachsende oder auch junggebliebene Erwachsene. Mir hat das Lesen super viel Spaß gemacht. Es ist spannend, komisch und erzählt auch die schöne Geschichte von Freundschaft.

Lesefutter!!!

Copyright 2021 by www.BookOla.de
Joomla templates by a4joomla