Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Um Ihnen eine angenehmere Erfahrung zu bieten, nutzen wir Cookies zum Speichern Ihrer Anmeldedaten, um für sichere Anmeldung zu sorgen, um statistische Daten zur Optimierung der Website-Funktionen zu erheben und um Ihnen Inhalt bereitzustellen, der auf Ihre Interessen zugeschnitten ist. Klicken Sie auf „Stimme zu und fortfahren“, um Cookies zu akzeptieren und direkt zur Website weiter zu navigieren.
Header1.jpg
Andreas Gößling
Supernatural Secret Agency
Die Zwergenverschwörung: Band 3
Rezension © 2012 by Martin Wagner für BookOla.de
geheimagent_zwergenverschwrung
Taschenbuch, 432 Seiten
ISBN: 978-3-570-30781-6
€ 8,99 [D] | € 9,30 [A] | CHF 13,50
Verlag: CBT Verlag

Kurzbeschreibung

Er ist halb Mensch, halb Geist. Er ist ein magischer Geheimagent. Und seine Mission ist lebensgefährlich. Denn nur er kann vermitteln – zwischen unserer Welt und legendären fantastischen Reichen.

Island: Die Erde bebt und aus einem seit Jahrtausenden erloschenen Vulkan steigt mysteriöser blauer Qualm empor. Höchste Zeit für einen Einsatz von Arvid und seinem SuperNat-Team, der die Agenten tief ins Innere des Vulkans führt. Der Legende nach sollen dort gefährliche Feuerzwerge ihr Unwesen treiben. Als die einheimische Vulkanforscherin Grylassurda unter rätselhaften Umständen stirbt, bleibt Arvid nichts anderes übrig, als mit den Zwergen Kontakt aufzunehmen ...

Meine Meinung:
Fantastische Literatur wird wahrscheinlich niemals langweilig werden, denn es gibt so viel Material, welches man unterschiedlich verpackt verwenden kann. Jedes mystische und mythische Wesen kann mit anderen Wesen kombiniert werden, in eine interessante Geschichte gesteckt werden und schon ist etwas Neues entstanden.

Andreas Gößling hat sich dies zur Grundlage genommen und eine Jugendbuchreihe geschaffen, welche genau auf diese Weise arbeitet. Mystische Figuren, ein Jugendlicher mit besonderen Kräften und dazu eine Geheimorganisation, eine Kombination, einzeln zwar nicht neu, in der Kombination aber durchaus interessant und nicht alltäglich im Jugendbuchbereich. Die Reihe nennt sich „Supernatural Secret Agency“ und der aktuellste Roman „Die Zwergenverschwörung“. Wie auch die beiden ersten Romane der Reihe, ist auch dieser Band beim cbt Verlag erschienen und wieder muss der Jugendliche Arvid die Welt retten.

Diesmal führt ihn die Quasientführung aus der Schule direkt nach Island, wo ein Vulkan seltsamen blauen Rauch ausstößt, der in der Geschichte bisher immer nur kurz vor verheerenden Naturkatastrophen an die Oberfläche kam. Kaum dort angekommen, müssen die Agenten der Supernatural Secret Agency feststellen, dass der wahre Feind, der bisher immer nur im Hintergrund agierte, diesmal tatsächlich an vorderster Front agiert und seine wahre Macht und wahre Ziele offenbart. Um schlimmeres zu verhindern, müssen die Agenten und natürlich insbesondere Arvid mit den Zwergen reden, die den Vulkan als ihr Reich ansehen. Unter der Erde wird es aber auch nicht besser, die Zwerge sind keine netten Gesellen und da hilft es auch kaum, dass Brianna, diesmal in Gestalt einer Zwergin, ihren liebsten Arvid unterstützt. Brianna schwebt nämlich bald selbst, und das im wahrsten Sinne des Wortes, in Gefahr. Schnelles und überlegtes Handeln, Opferbereitschaft, gute Waffen und vor allen Dingen wahre Liebe, sind was gebraucht wird, um das Allerschlimmste zu verhindern.

Island und Zwerge sind diesmal also die Hauptbestandteile des Buches und diesmal sind die Mythen und Legenden noch besser umgesetzt als in den ersten beiden Bänden. Man hat immer das Gefühl auf Island zu sein und die alten Mythen mitzuerleben. Dabei sind die alten Mythen aber nur ein Teil des Ganzen. Arvid ist diesmal in Hochform und seine Geisterkräfte werden immer besser und vor allen Dingen besser beschrieben und in den Gesamtkontext eingebunden. Die Antagonisten und Protagonisten werden immer runder und die Story selbst immer spannender. Die Spannungskurve ist gerade am Ende sehr weit oben und fesselt den Leser geradezu. Man merkt, dass der Autor mit jedem Buch dazugelernt hat und man darf gespannt auf die folgenden Bände sein, denn die müssen, wenn man die Entwicklung von Band 1 zu 3 zum Maßstab nimmt, ja noch besser werden. Ich freu mich drauf, hoffe aber auch, dass Arvid Brianna dann endlich sofort als Brianna erkennt und nicht wieder so lange überlegen muss.

Fazit:
Der dritte Band der „Supernatural Secret Agency“-Reihe, „Die Zwergenverschwörung“ ist bisher der beste Roman der Reihe. Viele Dinge werden nun klarer und die Geschichte nimmt immer mehr Fahrt auf. Andreas Gößling wird auch immer besser, was gerade am Ende zu sehen ist und was Lust auf den vierten Band und einige weitere macht.

Copyright 2018 by www.BookOla.de
Joomla templates by a4joomla