Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Um Ihnen eine angenehmere Erfahrung zu bieten, nutzen wir Cookies zum Speichern Ihrer Anmeldedaten, um für sichere Anmeldung zu sorgen, um statistische Daten zur Optimierung der Website-Funktionen zu erheben und um Ihnen Inhalt bereitzustellen, der auf Ihre Interessen zugeschnitten ist. Klicken Sie auf „Stimme zu und fortfahren“, um Cookies zu akzeptieren und direkt zur Website weiter zu navigieren.
Header5.jpg

Trudi Canavan

Die Magie der tausend Welten

Der Wanderer - Band 2 der Trilogie

Rezension © 2015 by Klaus Spangenmacher für BookOla.de

Originaltitel: Millenium's Rule 02:. Angel of Storms
Originalverlag: Orbit, London 2015
Übersetzung: Michaela Link
Hardcover mit Schutzumschlag, 704 Seiten
ISBN: 978-3-7645-3106-5
€ 19,99 [D] | € 20,60 [A] | CHF 28,50
Verlag: Penhaligon
bestellen bei Amazon

Kurzbeschreibung
Der junge Magier Tyen hat seine Heimat verlassen und durchstreift die tausend Welten auf der Suche nach einer Möglichkeit, das magische Buch Pergama zurück in einen Menschen zu verwandeln. Er bittet Valhan, den mächtigsten Magier, den er finden kann, um Hilfe. Doch dieser verlangt eine Gegenleistung: Tyen soll eine Rebellengruppe ausspionieren, die Valhans Herrschaft bekämpft. Dann gelingt es den Widerständlern, Valhan zu töten. Tyen kann nicht glauben, dass all seine Anstrengungen umsonst gewesen sein sollen – und als er einen Hinweis entdeckt, dass Valhan noch lebt, nimmt er dessen Fährte auf …

Meine Meinung:
Auch der zweite Teil der "Magie der tausend Welten" kommt mit einen sehr schönen und durchaus dem Inhalt entsprechenden Cover daher, daß auch sehr gut mit dem des ersten Teils harmoniert, Anders als bei anderen Mehrteilern sind zwischen dem 1. und 2. Band immerhin 5 Jahre vergangen, was aber durchaus positiv zu bewerten ist, da Tyen und Rielle älter und reifer geworden sind. 
Tyen streift mittlerweile durch die Welten, auf der Suche nach Heilung und Rückverwandlung von Pergama, die vor Jahrtausenden in ein lebendes Buch verwandelt wurde. Und dafür muss er einiges auf sich nehmen und bei dem Magier Rahn Gegenleistungen erbringen, die ihm nicht leicht fallen und zu einem großen Teil seiner Einstellung widersprechen.
Im Gegenzug dazu wurde Rielle aus dem Land ihrer Verbannung von dem Engel ihrer Jugend in dessen Welt geschickt, ist aber durch Intrigen ganz woanders gestrandet. Dort muss sie sich bei den "Fahrenden" behaupten, will jedoch trotz gegenteiliger Beweise in keinem Fall von ihrer Religion abweichen. Und gerade durch ihre Erziehung fällt es ihr sehr schwer andere Wahrheiten anzunehmen.
Die beiden Erzählstränge werden aber auch in diesem Band nur ganz kurz angenähert und ich glaube, daß wir im dritten band da noch einige Überraschungen erleben werden.
Ob Happy End oder nicht, daß wird nur Trudi Canavan wissen :-) und wenn der Abstand der Veröffentlichungen beibehalten wird, müssen wir uns leider noch bis Ende 2016 gedulden müssen.

Fazit:
Mitreissend und macht äusserst neugierig auf den letzten Teil der Trilogie.

Wertung: 5 von 5 Zaubern

 

Copyright 2020 by www.BookOla.de
Joomla templates by a4joomla