Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Um Ihnen eine angenehmere Erfahrung zu bieten, nutzen wir Cookies zum Speichern Ihrer Anmeldedaten, um für sichere Anmeldung zu sorgen, um statistische Daten zur Optimierung der Website-Funktionen zu erheben und um Ihnen Inhalt bereitzustellen, der auf Ihre Interessen zugeschnitten ist. Klicken Sie auf „Stimme zu und fortfahren“, um Cookies zu akzeptieren und direkt zur Website weiter zu navigieren.
Header4.jpg
Trudi Canavan
Die Gilde der Schwarzen Magier
Die Meisterin

Rezension © 2010 by Klaus Spangenmacher für BookOla.de
Die Gilde der Schwarzen Magier - Die Meisterin
Originaltitel: The Black Magician's Guild 3 - The High Lord
Originalverlag: EOS/Time Warner
Übersetzerin: Michaela Link
DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Ab 13 Jahren
Taschenbuch, 704 Seiten
ISBN: 978-3-570-30330-6
€ 9,95 [D] | € 10,30 [A] | CHF 18,90
Verlag: cbt

Kurzbeschreibung

Wer über magische Fähigkeiten verfügt, hat in Imardin die Macht. Rücksichtslos setzen sich die Mitglieder der Gilde der schwarzen Magier über die Armen und Gewöhnlichen hinweg. Keiner wagt es, sich zu wehren. Nur Sonea, das Bettlermädchen, begehrt auf ... und offenbart eine außergewöhnliche magische Begabung. Sonea wird als Novizin in die Gilde der Magier aufgenommen und gerät ins Zentrum einer schrecklichen Verschwörung …

Sonea hat viel gelernt, seit sie in die Gilde aufgenommen wurde. Sie hat sich den Respekt der anderen Novizen verschafft und ihren Platz unter den Magiern gefunden. Manches jedoch, wünschte sie, hätte sie nie erfahren … Spricht Akkarin die Wahrheit, wenn er Sonea warnt, dass die Macht der Feinde des Reiches dramatisch wächst?

Meine Meinung:
Vorab noch eine Bemerkung zum deutschen Titel der Trilogie "Die Gilde der schwarzen Magier", der eine schlichte Fehlinterpretation des englischen Originals ist, denn Magiern der Gilde ist jede Art der schwarzen Magie verboten und es gibt auch keine derartige Gilde von schwarzen Magiern.

Dieser dritte und vorläufig letzte Teil der Reihe um Sonea (ein Prequel mit dem Titel "Magie" ist schon erschienen und ein Sequel mit dem Namen "Sonea, die Hüterin" ist für Mai 2010 angekündigt) beginnt ein Jahr nach Soneas Duell mit Regin, dass sie ja, wie der geneigte Leser schon weiß, gewonnen hat. Er hält sich seitdem von ihr fern, wird aber später wieder auftauchen.
Aber Sonea ist immer noch in einem geiselhaften Verhältnis an ihren neuen Mentor und Leiter der Gilde Akkarin gebunden und auch Lorlen und Rothen sind dabei die Hände gebunden um sie nicht zu gefährden.
Doch nun gibt es immer mehr geheimnisvolle Morde in Kyralia und es häufen sich die Hinweise auf einen starke Verwicklung  Akkarins in diese Geschehnisse. Und in dem fernen Sachata braut sich eine ungeheuere Gefahr für die Gilde der Magier und auch für Kyralia zusammen.
Fast alle Mitwirkenden der ersten beiden Bände haben wieder ihre Auftritte in diesem Band. Auch Cery, der im zweiten Band zu einer Nebenrolle verdonnert wurde kommt wieder mehr in den Vordergrund. Die Qualität der abwechslungsreichen Sprache von Trudi Canavan und die schon gewohnte gute Ausarbeitung des Plots bleibt auf einem hohen Niveau und steigert sich sogar teilweise. Obwohl dieser Band nur einen Zeitraum von ein paar Monaten umfasst (und er dickste der drei ist) nimmt die Geschichte unglaublich an Fahrt auf und viele unerwartete Wendungen treiben die Geschichte voran. Auch einige Feindbilder werden auf nachvollziehbare Art und Weise auf den Kopf gestellt und es werden Gefühle gezeigt, die man von machen Mitwirkenden nicht erwartet hätte. Zudem wird der Plot richtig aktiongeladen und die Protagonisten schlagen sich tapfer und passen sich auch durchaus in der Wahl der Mittel den Gegnern an. Man muss ja auch mal Gleiches mit Gleichem vergelten.
Die Trilogie findet einen wenn auch nicht in dieser Art vorhersehbaren Höhepunkt und Abschluß.
Ich habe die bisherigen Bände richtiggehend verschlungen und werde mir auch noch andere Romane von Trudi Canavan mit Lust zu Gemüte führen. Diese Frau hat ein unglaubliches Potential.

Wertung: 6 von 5 Bookola Sternen
Innocent

Copyright 2020 by www.BookOla.de
Joomla templates by a4joomla