Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Um Ihnen eine angenehmere Erfahrung zu bieten, nutzen wir Cookies zum Speichern Ihrer Anmeldedaten, um für sichere Anmeldung zu sorgen, um statistische Daten zur Optimierung der Website-Funktionen zu erheben und um Ihnen Inhalt bereitzustellen, der auf Ihre Interessen zugeschnitten ist. Klicken Sie auf „Stimme zu und fortfahren“, um Cookies zu akzeptieren und direkt zur Website weiter zu navigieren.
Header4.jpg
Mary Higgins Clark
Warte, bis du schläfst

Rezension © 2009 by Karen Bartel für BookOla.de

warte_bis_du_schlaefst

Originaltitel: Where Are You Now
Originalverlag: Simon & Schuster
Aus dem Amerikanischen von Andreas Gressmann
Gebundenes Buch ,400 Seiten
ISBN: 978-3-453-26606-3
€ 19,95 [D] | € 20,60 [A] | SFr 34,90
Verlag: Heyne

Erscheinungstermin: September 2008

Kurzbeschreibung

Wenn die Toten auferstehen

Zehn Jahre ist es her, dass Carolyns Bruder von einem Tag auf den anderen spurlos verschwand. Um der quälenden Unsicherheit über sein Schicksal endlich ein Ende zu bereiten, beginnt Carolyn zu recherchieren. Sie stößt auf ein fürchterliches Verbrechen in der Vergangenheit - und auf einen Täter, dem sie bereits viel zu nahe gekommen ist ...

Vor genau zehn Jahren ist Carolyns Bruder Mack spurlos verschwunden. Er war einfach aus seinem Studentenzimmer in Manhattan weggegangen und nie wiedergekehrt. Doch gibt es ein Lebenszeichen: Jedes Jahr am Muttertag lässt er seine Familie per Telefon wissen, dass es ihm gut geht - und legt panischen Nachfragen zum Trotz einfach auf. Die Mutter ist an dem Schmerz fast zerbrochen, und auch Carolyn spürt, dass sie nie ihr eigenes Leben führen kann, solange das große Geheimnis um Mack nicht gelüftet ist. Sie beginnt, den Fall zu recherchieren. Gleichzeitig wird eine junge Frau in Manhattan entführt. Ausgerechnet am Muttertag lässt der Entführer sie ein verzweifeltes Telefonat mit ihrer Familie führen. Und es gibt noch weitere beunruhigende Verbindungen zu Mack. Ist er am Ende nicht ein Opfer, sondern der Täter? Immer bestürzendere Wahrheiten fördert Carolyn zutage. Zu spät merkt sie, dass der Täter sie längst beobachtet - und nur noch darauf wartet, zuzuschlagen.

 

Meine Meinung:

In dem Thriller „Warte bis du schläfst“ von Mary Higgins Clark geht es um sie Suche von Carolyn nach ihrem verschwundenen Bruder. Carolyns Bruder Mack ist vor zehn Jahren von einem Tag auf den anderen spurlos verschwunden. Jedes Jahr ruft er zum Muttertag einmal an und erkundigt sich nach dem Wohlbefinden seiner Familie. Nachfragen weicht er aus indem er einfach auflegt. Doch dann hinterlässt er eine Nachricht in einer Kirche und seine Schwester beginnt auf eigene Faust zu ermitteln und ihn zu suchen. Dabei entzweit sie sich mit ihrer Mutter, während sie versucht Macks Vergangenheit aufzurollen und zu rekonstruieren. Sie will unbedingt die Wahrheit herausfinden und entdeckt dabei, dass viele lügen und diese unter Verschluss halten. Zudem wird eine junge Frau entführt, deren Verschwinden mir Mack in Verbindung zu stehen scheint. Carolyn begibt sich nun auch auf ihre Suche und gerät dabei selbst in Gefahr...

Der Thriller ist sehr spannend und fesselnd geschrieben und lässt sich sehr gut lesen, was unter anderen daran liegt, da Privates und Dienstliches hier sehr mit einander verwoben ist und die Geschichte interessant macht.

Man fragt sich während dem Lesen dauernd: Lebt ihr Bruder noch? Wie ist er involviert in die Vorgänge und Ereignisse? Und ist er nun gut oder böse?

Für alle Psychothriller-Fans ist dieses Buch wärmstens zu empfehlen!

 

Copyright 2019 by www.BookOla.de
Joomla templates by a4joomla