Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Um Ihnen eine angenehmere Erfahrung zu bieten, nutzen wir Cookies zum Speichern Ihrer Anmeldedaten, um für sichere Anmeldung zu sorgen, um statistische Daten zur Optimierung der Website-Funktionen zu erheben und um Ihnen Inhalt bereitzustellen, der auf Ihre Interessen zugeschnitten ist. Klicken Sie auf „Stimme zu und fortfahren“, um Cookies zu akzeptieren und direkt zur Website weiter zu navigieren.
Header1.jpg
Mary Higgins Clark
Warte, bis du schläfst

Rezension © 2008 by Ute Spangenmacher für BookOla.de

warte_bis_du_schlaefst

Originaltitel: Where Are You Now
Originalverlag: Simon & Schuster
Aus dem Amerikanischen von Andreas Gressmann
Gebundenes Buch ,400 Seiten
ISBN: 978-3-453-26606-3
€ 19,95 [D] | € 20,60 [A] | SFr 34,90
Verlag: Heyne

Erscheinungstermin: September 2008

Kurzbeschreibung

Wenn die Toten auferstehen

Zehn Jahre ist es her, dass Carolyns Bruder von einem Tag auf den anderen spurlos verschwand. Um der quälenden Unsicherheit über sein Schicksal endlich ein Ende zu bereiten, beginnt Carolyn zu recherchieren. Sie stößt auf ein fürchterliches Verbrechen in der Vergangenheit - und auf einen Täter, dem sie bereits viel zu nahe gekommen ist ...

Vor genau zehn Jahren ist Carolyns Bruder Mack spurlos verschwunden. Er war einfach aus seinem Studentenzimmer in Manhattan weggegangen und nie wiedergekehrt. Doch gibt es ein Lebenszeichen: Jedes Jahr am Muttertag lässt er seine Familie per Telefon wissen, dass es ihm gut geht - und legt panischen Nachfragen zum Trotz einfach auf. Die Mutter ist an dem Schmerz fast zerbrochen, und auch Carolyn spürt, dass sie nie ihr eigenes Leben führen kann, solange das große Geheimnis um Mack nicht gelüftet ist. Sie beginnt, den Fall zu recherchieren. Gleichzeitig wird eine junge Frau in Manhattan entführt. Ausgerechnet am Muttertag lässt der Entführer sie ein verzweifeltes Telefonat mit ihrer Familie führen. Und es gibt noch weitere beunruhigende Verbindungen zu Mack. Ist er am Ende nicht ein Opfer, sondern der Täter? Immer bestürzendere Wahrheiten fördert Carolyn zutage. Zu spät merkt sie, dass der Täter sie längst beobachtet - und nur noch darauf wartet, zuzuschlagen.

 

 

Meine Meinung:

Wow!!! Superspannend. Auch wenn die Hauptakteurin manchmal menschlich etwas zu kurz kommt. Aber ansonsten: Hut ab! Es war sehr spannend und das Ende zwar irgendwann dann doch mal schon fast zu ahnen, aber dann doch auch irgendwie überraschend. Klingt merkwürdig, ist aber so. Manchmal ist es etwas verwirrend, die vielen Personen, die nach Meinung der Polizei verdächtig sind, aber eigentlich nicht viel damit zu tun haben. Eben nur zur falschen Zeit am falschen Ort waren. Carolyn, die verbissen versucht, das Image ihres verschwundenen Bruders zu wahren. Obwohl auch ihr nach einiger Zeit Zweifel an der Unschuld ihres Bruders kommen. Und dann noch die vielen anderen Fälle, in denen Mädchen plötzlich von der Bildfläche verschwinden, die dann auch Mack in die Schuhe geschoben werden sollen. Irgendwann kommt auch der Täter selbst ins Spiel, aber man erfährt erstmal nicht, wer er ist. Und anhand dessen, was man über ihn erfährt, sind es doch wieder ein paar, die in die engere Wahl kommen. Solider Krimi mit Spannungsgarantie.

 

Copyright 2019 by www.BookOla.de
Joomla templates by a4joomla