Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Um Ihnen eine angenehmere Erfahrung zu bieten, nutzen wir Cookies zum Speichern Ihrer Anmeldedaten, um für sichere Anmeldung zu sorgen, um statistische Daten zur Optimierung der Website-Funktionen zu erheben und um Ihnen Inhalt bereitzustellen, der auf Ihre Interessen zugeschnitten ist. Klicken Sie auf „Stimme zu und fortfahren“, um Cookies zu akzeptieren und direkt zur Website weiter zu navigieren.
Header1.jpg
Über die Reihe Flashman

Flashman war bei der Niederlage der Briten am Chaiber-Pass (Afghanistan) mit dabei, er ritt vorne mit beim berühmten Angriff der Leichten Brigade im Krim-Krieg, er war der einzige weiße Mann, der bei der letzten Schlacht von General Custer am Little Big Horn überlebte, er war Sklavenhändler, wurde selbst Sklave und kämpfte auf beiden Seiten des Amerikanischen Bürgerkrieges, um nur einige historische Ereignisse zu nennen.

Auf seinem Weg gelang es ihm trotz einer gewissen Zurückhaltung in gefährlichen Situationen durch Glück und manchmal mit Hilfe eines kleinen Betrugs und einer flexiblen Auslegung der Wahrheit nicht nur, hohe Ehren und Auszeichnungen zu erreichen, sondern auch „mit jedem halbwegs willigen Weibsstück", ob Monarchin oder Sklavin, ein Techtelmechtel zu beginnen. Selten sind die großen Akteure eines Zeitalters, ihre Statussymbole und die militärische Führung inklusive Rassismus und Militarismus derart spannend, zynisch und humorvoll demoliert worden.

über die Reihe "Flashman" von George MacDonald Fraser
gelesen von Anke Arndt
Verlag: Kuebler Verlag
Copyright 2017 by www.BookOla.de
Joomla templates by a4joomla