Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Um Ihnen eine angenehmere Erfahrung zu bieten, nutzen wir Cookies zum Speichern Ihrer Anmeldedaten, um für sichere Anmeldung zu sorgen, um statistische Daten zur Optimierung der Website-Funktionen zu erheben und um Ihnen Inhalt bereitzustellen, der auf Ihre Interessen zugeschnitten ist. Klicken Sie auf „Stimme zu und fortfahren“, um Cookies zu akzeptieren und direkt zur Website weiter zu navigieren.
Header2.jpg

Die Autoren von BookOla.de erstellen Rezensionen von Romanen, Kurzgeschichten
und allem was von bekannten und unbekannten Autoren zu Papier gebracht wird.
Die Links zu Amazon sind sogenannte Affiliate-Links.
Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich
von Amazon eine kleine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht, aber dieser kleine
Betrag hilft mir, die Unkosten der Seite zu bestreiten.

Christina Henry

Die Chroniken von Alice

Die schwarze Königin

(Die Dunklen Chroniken, Band 2)

Rezension Copyright 2020 by Klaus Spangenmacher
für bookola.de

Verlag: penhaligon Verlag
Hardcover, 336 Seiten
Übersetzung: Sigrun Zühlke
Originaltitel: Red Queen (The Chronicles of Alice)
Originalverlag: Ace, New York 2016
ISBN: 978-3764532352
€ 18,00 [D] inkl. MwSt. | € 18,50 [A] | CHF 25,90*
(* empf. VK-Preis)
Bei JPC bestellen
Hier bei Amazon bestellen

Alle Bücher von Christina Henry:
Die Chroniken von Alice – Finsternis im Wunderland
Die Chroniken von Alice – Die Schwarze Königin
Die Chroniken von Alice – Dunkelheit im Spiegelland
Die Chroniken von Peter Pan – Albtraum im Nimmerland
Die Chroniken der Meerjungfrau – Der Fluch der Wellen
Die Chroniken von Rotkäppchen – Allein im tiefen, tiefen Wald

Die Bände (außer Alice) sind unabhängig voneinander lesbar.

Kurzbeschreibung

»Die Dunklen Chroniken« gehen weiter: Alice' Abenteuer in einer dunklen, verrückten und absolut faszinierenden Welt ist noch nicht zu Ende ...

Alice hat den Kampf gegen den Wahnsinn gewonnen – vorerst. Sie hat die Schandtaten des Kaninchens sowie den Blutdurst des Jabberwocks überlebt und will nun ein Versprechen einlösen: Jenny, die Tochter ihres Freundes Hatcher, zu finden. Doch Alice und Hatcher erwartet der nächste Albtraum. Sie müssen in das Reich der verrückten Weißen Königin vordringen, wo das wahre Spiel um das finstere Wunderland bereits begonnen hat. Jeder Zug führt Alice näher an ihre Bestimmung. Aber damit sie als Siegerin hervorgeht, muss sie nicht nur ihre neuen Kräfte zu beherrschen lernen, sondern herausfinden, was mit der rätselhaften Schwarzen Königin geschehen ist ...

Meine Meinung

Wie schon der erste Band, hat dieser Teil eine herrlich ansprechende Aufmachung mit Pfotenabdrücken die über Unter- und Vorderschnitt des Buches "laufen" (von welchem Tier wiill ich hier nicht verraten) und auf dem Vorsatzpapier vorne wieder eine eindringliche Warnung:
Wenn du diese Tür ÖFFNEST, führt dich der Weh zur Königin  ... 
und auf dem Vorsatzpapier hinten:
... oder zu dem nächsten ABENTEUER.
Doch nun ist etwas Zeit nach dem ersten Band vergangen und ich tauche wieder ab ins Wunderland und zurück zu Alice und ihren neu erzählten Abenteuern.

Christina Henry hat ihre fesselnde Schreibweise beibehalten und sie verfällt auch nicht in detaillierte Beschreibung mancher Gemetzel oder der Bluttaten, sonden überlässt es wieder unserem Kopfkino, was sich da abspielt. Glücklicherweise driftet die Story auch nicht in eine Liebesgeschichte zwischen Alice und Hatcher ab, das würde das ganze Setting zerstören. Aber doch spürt man, dass sich da etwas entwickeln könnte, aber gut Ding will Weile haben.
Schön ist immer wieder, wie man Parallelen zu der Original Alice von Lewis Carroll entdeckt. Immer wieder gibt es ein kleines Aufblitzen von Dingen des Originals. Einfach herrlich.
Mehr möchte ich über den Plot selbst nicht an Worten verlieren, da er viele Wendungen enthält, die jeder selbst erleben sollte.
Mir bleibt nun nur noch die Hoffnung, dass der folgende 3. Band mit den darin enthaltenen 4 Novellen uns zu einem schlüssigen Ende geleitet.

Über die Autorin:
Die Amerikanerin Christina Henry ist als Fantasyautorin bekannt für ihre finsteren Neuerzählungen von literarischen Klassikern wie »Alice im Wunderland«, »Peter Pan« oder »Die kleine Meerjungfrau« sowie für ihre Bestsellerreihe »Black Wings«. Christina Henry liebt Langstreckenläufe, Bücher sowie Samurai- und Zombiefilme. Sie lebt mit ihrem Mann und ihrem Sohn in Chicago.

zur Homepage der Autorin

Copyright 2021 by www.BookOla.de
Joomla templates by a4joomla