Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Um Ihnen eine angenehmere Erfahrung zu bieten, nutzen wir Cookies zum Speichern Ihrer Anmeldedaten, um für sichere Anmeldung zu sorgen, um statistische Daten zur Optimierung der Website-Funktionen zu erheben und um Ihnen Inhalt bereitzustellen, der auf Ihre Interessen zugeschnitten ist. Klicken Sie auf „Stimme zu und fortfahren“, um Cookies zu akzeptieren und direkt zur Website weiter zu navigieren.
Header6.jpg
Ally Condie

Cassia & Ky
Die Flucht
Band 2

Rezension © 2013 by Elocin Icelandiscalling
für BookOla.de
Ally Condie: Cassia & Ky - Die Flucht - Band 2
Verlag: Fischer Verlage
  Hardcover, 464 Seiten
ISBN: 978-3-8414-2144-9
Preis € (D) 16,99    | € (A) 17,50 | SFR 24,50

Kurzbeschreibung

Wie durch ein Wunder gelingt Cassia die Flucht in die Äußeren Provinzen. Sie will nach Ky suchen, ihrer großen Liebe.
Dort kämpft Ky als Soldat für die Gesellschaft und ist ununterbrochen brutalen Angriffen ausgesetzt. Als Cassia endlich auf eine Spur von Ky stößt, ist er bereits entkommen und auf dem Weg in die wilden Canyons in den Grenzgebieten.
Verzweifelt macht sich Cassia auf den lebensgefährlichen Weg. Was wird sie am Ende der ihr bekannten Welt finden? Zwischen steinigen Schluchten und staubigen Pfaden sucht Cassia nicht nur nach Ky – sondern auch nach sich selbst.

Meine Meinung:

Nachdem das System Cassia und Ky gegen Ihren Willen getrennt hat, beginnt für Cassia ein neues Leben. Sie wird in die äusseren Bezirke zum arbeiten gebracht. Man sagt ihr, daß es eine Vorbereitung für Ihren baldigen endgültigen Job sein soll. Sie merkt aber das die Menschen in den Arbeitslägern nicht mehr lange Zeit haben, und schmiedet Pläne zur Flucht um Ky in wieder zu finden. Nach einem weiteren Wechsel des Standortes flieht sie in einer ruhigen Nacht mit Indie und einem weiteren Jungen, der allerdings nach Ankunft in den Canyons einen anderen Weg einschlägt. Findet Cassia ihren Ky?
Was hat es mit Indie auf sich. Ist sie wirklich eine Vertraute, oder trägt sie ein Geheimnis mit sich?

Fazit:
Ally Condies zweiter Teil "Die Flucht" ihrer dystopischen Trilogie um Cassia & Ky ist wie der erste Teil "Die Auswahl" spannungsgeladen von der ersten bis zur letzen Seite. Die Autorin versteht es den Leser mit auf die Reise in die äusseren Bezirke zu nehmen, er fiebert mit Cassia auf Ihrer Suche nach ihrer grossen Liebe.
Der Schreibstil ist flüssig und teilweise sogar poetisch. Es gelingen innerhalb der Story immer wieder wunderbare Szenen, die dem Leser ein entzücken entlocken.
Nach dieser tollen Fortsetzung bin ich nun gespannt auf den dritten und letzten Teil der Story um Cassia & Ky.
Copyright 2020 by www.BookOla.de
Joomla templates by a4joomla