Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Um Ihnen eine angenehmere Erfahrung zu bieten, nutzen wir Cookies zum Speichern Ihrer Anmeldedaten, um für sichere Anmeldung zu sorgen, um statistische Daten zur Optimierung der Website-Funktionen zu erheben und um Ihnen Inhalt bereitzustellen, der auf Ihre Interessen zugeschnitten ist. Klicken Sie auf „Stimme zu und fortfahren“, um Cookies zu akzeptieren und direkt zur Website weiter zu navigieren.
Header2.jpg
Birgit Schlieper
Eisseele
Rezension © 2012 by Elocin Icelandiscalling für BookOla.de

eisseele
Ab 14 Jahren
Paperback, 352 Seiten
ISBN: 978-3-570-16132-6
€ 9,99 [D] | € 10,30 [A] | CHF 14,90
Verlag: CBT

Kurzbeschreibung


Zoe braucht die Gemeinheiten. Wenn ihr Kopf dröhnt vor Schuldgefühlen, dann teilt sie aus: Bringt Kinder in gefährliche Situationen und weidet sich an blutenden Nasen. Zerstört Ehen mit anonymen Anrufen. Doch dann lernt sie jemanden kennen, der noch viel tougher ist als sie: Carl. Dieser neue Mitschüler hält die wahren Herausforderungen parat. Und Zoe macht mit. Sie will ihm gefallen – ihm ebenbürtig sein. Aber erst als Zoes Leben auseinanderfällt – ihre Eltern, ihre Freundinnen sowie ihr bester Kumpel sich von ihr abwenden – merkt Zoe, dass Carl nie daran gedacht hat, ihr Freund zu sein. Carl will sie benutzen. Und er geht über Leichen ...

Meine Meinung:

Zoe ist anders. Zoe ist wunderschön, beliebt, sportlich und wird von allen geliebt. So ist ihr einziges Problem Ihre kleine Schwester Franziska. Sie ist 8 Jahre alt und von Geburt an schwer pflegebdürftig. Zoe macht sich Vorwürfe an dem Zustand Ihrer Schwester schuldig zu
sein. In ihr sieht es nicht so sonnig aus. Sie hat eine dunkele Seite. Eine sehr dominate dunkele Seite. Es bereitet Ihr Freude, wenn andere ins Unglück rennen. Sie werden von Ihr sogar in diese Richtung geleitet, so dass sie versteckt beobachten kann.
Keiner weiß von Ihrer Neigung. Weder Familie noch Ihre Freundinnen Saskia und Kim. Eines Tages taucht Carl auf. Ein neuer in der Schule. Zoe bemerkt schnell, auch Carl ist anders. Vor ihm fühlt sie sich durchsichtig, er erkennt wie sie wirklich ist. Schnell fühlt sie sich von ihm angezogen und macht die merkwürdigen Spiele mit, die er initiiert. Die sonst so kontrollierte Zoe lässt sich mitziehen, und scheint die Kontrolle über alles zu verlieren...

Birgit Schlieper hat mit "Eisseele" einen eindringlichen Thriller geschrieben. Von Anfang an ist man gepackt von der Story und den Protagonisten. Die 348 Seiten teilen sich in viele kleine Kapitel, was es angenehm zum lesen macht. Alles in allem: Klare Empfehlung für "Eisseele".

Copyright 2020 by www.BookOla.de
Joomla templates by a4joomla