Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Um Ihnen eine angenehmere Erfahrung zu bieten, nutzen wir Cookies zum Speichern Ihrer Anmeldedaten, um für sichere Anmeldung zu sorgen, um statistische Daten zur Optimierung der Website-Funktionen zu erheben und um Ihnen Inhalt bereitzustellen, der auf Ihre Interessen zugeschnitten ist. Klicken Sie auf „Stimme zu und fortfahren“, um Cookies zu akzeptieren und direkt zur Website weiter zu navigieren.
Header6.jpg
Bettina Belitz
Dornenkuss
Splitterherz Band 3
 
Rezension © 2012 by Elocin Icelandiscalling für BookOla.de
dornenkuss

Hardcover, 816 Seiten
19,95 € (D)
ISBN 978-3-8390-0123-3
Verlag: Script5 Verlag
bestellen bei Amazon

Kurzbeschreibung:
Elisabeth Sturm hat am eigenen Leib erfahren, welche Gier, welche zerstörerische Kraft und welches Grauen in der Welt der Mahre lauern – und doch hält sie an ihrer Liebe zu Colin fest. Erschöpft und bis ins Mark verletzt, fürchtet und ersehnt sie den Tag, an dem er zurückkehrt und sie sich auf die Jagd nach Tessa machen, der uralten Mahrin, die ihr Glück bedroht.
In Italien hoffen sie, Tessa auf die Spur zu kommen und Hinweise auf Ellies verschollenen Vater zu erhalten. Fast gegen ihren Willen findet Ellie in der Hitze, dem Meer und der Kargheit des Landes die Ruhe, nach der sie sich seit Monaten sehnt, und dankbar gibt sie sich diesem neuen, freien Leben hin. Als von unerwarteter Seite ein Verbündeter auftaucht, scheinen die Antworten auf Ellies Fragen plötzlich greifbar. Aber je tiefer sie in das Geheimnis der Mahre eindringt, desto größer werden Ellies Zweifel: Ist selbst ihre Liebe nicht stark genug, um gegen Colins Hunger zu bestehen?

Meine Meinung:
Im dritten Teil der Trilogie von Bettina Belitz, "Dornenkuss", findet die Geschichte um Elisabeth "Ellie" Sturm und Ihre grosse Liebe, den Cambion Colin ein würdiges Ende.
Ziemlich bald machen sich die Freunde Gianna, Tillmann, Paul und Ellie auf den Weg nach Italien. Sie haben den Plan Tessa, die "Mutter" von Colin gemeinsam zu töten. Nur so können Ellie und Colin endlich gemeinsam glücklich werden.
Ausserdem wollen sie das Geheimnis um Ellies und Pauls Vater lüften. Auch er soll sich in Italien befinden. Seid langer Zeit ist er verschwunden. Auf Ihrem Weg diese Abenteuer zu bestehen, werden den Freunden einige Stolpersteine in den Weg gelegt und manches mal ist man nicht sicher, ob sie das alles so überstehen.
Zudem lernt Ellie einen jungen Mahren kennen, der Ihre Gedanken einige male ziemlich durcheinander bringt.
Die Geschichte wird sehr enfühlsam und detailiert erzählt. An mancher Stelle wäre ein bischen weniger Detail nicht schlimm gewesen, da das Buch durchaus seine Längen hat.
Die Figuren sind irgendwie "echt". Nicht immer ist einem Ellie sympatisch. Manches mal wünscht man ihr regelrecht das Unglück, um sie mal wachzurütteln. Gerade das macht die ganze Sache für meinen Geschmack auch wirklich interessant, da sich immer wieder neue Blickwinkel eröffnen. Man fühlt sich irgendwann als Teil dier Geschichte, alles wirkt vertraut, man fiebert mit. So solls ja auch sein.
"Dornenkuss" ist in meinen Augen ein wirklich gelungener Abschluss einer tollen Trilogie um Ellie und Ihren Colin.
Zudem sind die Bücher alle für sich wirklich wunderschön. Die Covergestaltung ist sehr liebevoll. Auch das Buch selber, unter dem Schutzumschlag ist immer einfach schön.
Alles in allem kann ich alle drei Teile wirklich empfehlen.

Copyright 2020 by www.BookOla.de
Joomla templates by a4joomla