Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Um Ihnen eine angenehmere Erfahrung zu bieten, nutzen wir Cookies zum Speichern Ihrer Anmeldedaten, um für sichere Anmeldung zu sorgen, um statistische Daten zur Optimierung der Website-Funktionen zu erheben und um Ihnen Inhalt bereitzustellen, der auf Ihre Interessen zugeschnitten ist. Klicken Sie auf „Stimme zu und fortfahren“, um Cookies zu akzeptieren und direkt zur Website weiter zu navigieren.
Header4.jpg
Bettina Belitz
Scherbenmond
Splitterherz Band 2
 
Rezension © 2012 by Elocin Icelandiscalling für BookOla.de
scherbenmond

Hardcover, 688 Seiten
19,95 € (D)
ISBN 978-3-8390-0122-6
Verlag: Script5 Verlag
bestellen bei Amazon

Kurzbeschreibung:
Längst ist der Sommer vergangen, der Elisabeth Sturm die Augen öffnete für die gefährliche Welt der Mahre, der Sommer, in dem sie sich in einen von ihnen verliebte. Seit Monaten ist Colin nun verschwunden und Ellie quält sich durch einen nicht enden wollenden Winter. Die Tage tröpfeln gleichförmig vor sich hin, in den Nächten dagegen wird Ellie von Albträumen heimgesucht, die sie verstört zurücklassen.
Um auf andere Gedanken zu kommen, quartiert Ellie sich bei ihrem Bruder in Hamburg ein. Doch sie erkennt Paul kaum wieder: Er wirkt erschöpft und gehetzt und scheint
etwas vor ihr zu verbergen. Je mehr sie in Pauls Welt eintaucht, desto deutlicher überkommt Ellie ein Gefühl der Bedrohung und plötzlich weiß sie nicht mehr, wem sie noch trauen kann. Sie ahnt nicht, dass ihre Sorge um Paul und ihre Liebe zu Colin sie tiefer verletzen könnten als der abgründigste Traum …

Meine Meinung:
In der Fortsetzung der Reihe um Elisabeth "Ellie" Sturm und Ihre grosse Liebe, den Cambion Collin, gehts schon ganz am Anfang des Buches vom Westerwald in die grosse Stadt - nach Hamburg.
Die vergangenen Geschehnisse haben Ellie verändert. Sie ist von Collin getrennt und krank vor Sorge um ihren verschwundenen Vater. In einem Brief bittet dieser sie, einen Auftrag auszuführen. Kurzerhand entscheidet Ellie sich den Anweisungen zu folgen und macht sich auf den Weg nach Hamburg, wo sie sich bei Ihrem Bruder Paul regelrecht einnistet. Er lebt in einer schicken, modernen Wohnung, direkt in der Speicherstadt. Dort angekommen, ist sie geschockt, als sie feststellen muss, dass Ihr Bruder anscheinend eine Beziehung mit einem Mann zu führen scheint. Francois ist alles andere als sympatisch.
Die Ereignisse überschlagen sich regelrecht als sie einen unfassbaren Verdacht hegt.
Ganz bald taucht auch Collin wieder auf. Auch wenn sich ihre Beziehung nach wie vor als nicht einfach gestaltet, ziehen die beiden gemeinsam mit Tilmann und einer neuen Freudin -Gianna- auf in den Kampf in der Welt der Mahre.

Die Story ist wunderbar gefühlvoll und phantastisch geschrieben. Die einzelnen Charaktere sind realistisch dargestellt und lassen einen schnell ein Teil der Handlung werden. Teilweise hat das Buch einige Längen, bis etwas passiert, was dann aber durch sehr schwungvolle Passagen locker wieder wett gemacht wird.

Rein äusserlich ist das Buch eine Augenweide. Das Cover ist sehr liebevoll gestaltet. Einfach wunderschön. Auch an einem Lesebändchen fehlt es nicht.

Alles in allem ein gelungener zweiter Teil einer Trilogie. Wie gut das es Teil drei schon gibt.

Copyright 2020 by www.BookOla.de
Joomla templates by a4joomla