Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Um Ihnen eine angenehmere Erfahrung zu bieten, nutzen wir Cookies zum Speichern Ihrer Anmeldedaten, um für sichere Anmeldung zu sorgen, um statistische Daten zur Optimierung der Website-Funktionen zu erheben und um Ihnen Inhalt bereitzustellen, der auf Ihre Interessen zugeschnitten ist. Klicken Sie auf „Stimme zu und fortfahren“, um Cookies zu akzeptieren und direkt zur Website weiter zu navigieren.
Header6.jpg
Erin Hunter
Warrior Cats 02
Feuer und Eis

Rezension © 2010 by Ute Spangenmacher für BookOla.de
Warrior Cats 02 - Feuer und Eis
 
Übersetzer:Klaus Weimann
Hardcover: 342 Seiten
ISBN 978-3407810427
EUR 14,95
Verlag: beltz Verlag

 

 

 

Kurzbeschreibung
Plötzlich ertönte vom Waldrand her ein schrilles, hohes Kreischen. Das Blut in Feuerherz Adern erstarrte. Es war derselbe Schrei, den er in seinem Traum gehört hatte. Feuerherz, das ehemalige Hauskätzchen , ist ein mutiger Krieger des DonnerClans geworden. Als der Winter kommt, spitzt sich die Situation im Wald zu: Nachdem der WindClan von Katzen des SchattenClans vertrieben wurde, ist das Gleichgewicht der Clans gestört. Hunger und Not, geheime Bündnisse und die Machtgier einzelner Katzen bedrohen den Frieden im Wald. Ausgerechnet jetzt verstrickt sich Feuerherz bester Freund Graustreif in eine gefährliche Liebe. Als die beiden Freunde aufbrechen, um den WindClan zurückzuholen, kommt es zu einem schrecklichen Unfall.

 

 

 

 

 

 

Meine Meinung:
Aus dem Hauskätzchen Sammy ist der DonnerClan-Krieger Feuerherz geworden. Es ist Winter und die Katzen kämpfen nicht nur um ausreichend Frischbeute zum überleben, sondern auch um ihr Revier. Der WindClan wurde vertrieben. Feuerherz und sein Freund Graustreif machen sich auf die Suche und bringen den Clan wieder in sein Revier zurück. Auf dem Rückweg wollen die Katzen eine Abkürzung nehmen, die allerdings durch das Revier des FlußClans führt. Dort werden sie von einer Patroullie gestellt und es kommt zum Kampf. Ein Flußclan-Krieger stürzt über eine Klippe in den Tod. Seitdem ist die Situation zwischen den einzelnen Clans angespannt. Keiner traut mehr dem anderen. Und Feuerherz muß erkennen, daß auch sein bester Freund Graustreif sich häufig aus dem Lager schleicht. Er folgt ihm und sieht, daß Graustreif sich mit einer Kätzin des FlußClans trifft. Das verstößt aber gegen die Gesetze der Krieger. Doch Feuerherz deckt seinen Freund so gut er kann. Und er trifft auch seine Schwester heimlich. Diese führt schließlich ein Hauskätzchen-Dasein und ist somit vom Clan nicht unbedingt angesehen. Aber Feuerherz braucht diese Treffen, da er sich im Clan immer noch nicht voll anerkannt fühlt

Sehr spannend! Und auch wenn es wohl eher in die Kategorie Jugendbuch gehört, ist es ein Roman, der sehr mitreißend geschrieben wurde. Die Abenteuer des Feuerherz mitzuerleben, seine Gedanken über das Zusammenleben im Clan und die heimlichen Treffen mit seiner Schwester, sind äußerst interessant und machen einfach Lust auf mehr.

Fazit: absolut lesenswert

Copyright 2020 by www.BookOla.de
Joomla templates by a4joomla