Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Um Ihnen eine angenehmere Erfahrung zu bieten, nutzen wir Cookies zum Speichern Ihrer Anmeldedaten, um für sichere Anmeldung zu sorgen, um statistische Daten zur Optimierung der Website-Funktionen zu erheben und um Ihnen Inhalt bereitzustellen, der auf Ihre Interessen zugeschnitten ist. Klicken Sie auf „Stimme zu und fortfahren“, um Cookies zu akzeptieren und direkt zur Website weiter zu navigieren.
Header4.jpg

Die Autoren von BookOla.de erstellen Rezensionen von Romanen, Kurzgeschichten
und allem was von bekannten und unbekannten Autoren zu Papier gebracht wird.
Die Links zu Amazon sind sogenannte Affiliate-Links.
Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich
von Amazon eine kleine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht, aber dieser kleine
Betrag hilft mir, die Unkosten der Seite zu bestreiten.

Brandon Sanderson

Alcatraz und das Pergament des Todes

Band 2 der Alcatraz Reihe

Rezension © 2009 by Ute Spangenmacher für BookOla.de
alcatraz_pergament

Originaltitel: Alcatraz versus the Scrivener´s Bones
Übersetzt von Charlotte Lungstrass
Mit Fotos / Illustrationen von Dominic Harman
Paperback, 304 Seiten
DEUTSCHE ERSTAUSGABE
€ 12,00 [D] | € 12,40 [A] | CHF 22,90
ISBN: 978-3-453-52415-6
Verlag: Heyne

bei Amazon bestellen

 

Kurzbeschreibung:

Märchenhaft und fantastisch

Dies ist die Geschichte von Alcatraz Smedry, einem jungen Helden mit dem unglaublichen Talent, Dinge zu zerbrechen. In "Alcatraz und die dunkle Bibliothek" wurde er auf die lebensgefährliche Mission geschickt, einen Sack magischen Sands zu retten. Und kam dabei einer unglaublichen Verschwörung auf die Spur: Der Bund der dunklen Bibliothekare steht kurz davor, die Welt zu zerstören. Einzig Alcatraz kann das noch verhindern ...

Meine Meinung:

Noch schräger als der erste Teil!!!! Und es wird natürlich auch wieder spannend. Schließlich lernt er noch mehr Personen seiner Familie kennen. Aus dem ersten Teil kannte man ja Grandpa Smedry, der das Talent hat zu spät zu kommen, Sing-Sing mit dem Talent zu stolpern und Quentin mit dem Talent Unsinn zu reden. Im zweiten Teil lernen wir desweiteren Australia kennen, die eine Cousine von Alcatraz ist und das Talent hat, nach dem Aufwachen besonders hässlich auszusehen und auch noch Kazan, der das Talent hat, sich zu verlaufen und dementsprechend gerne als Führer eingesetzt wird. Außerdem lernt man auch noch Bastilles Mutter kennen, die auch ein Chrystin-Ritter ist. Was ihr aber bei der Übermacht von Smedrys nicht wirklich etwas bringt.

Fazit:

Wahnsinn!! Gigantisch!! Absolut genial!! Oder einfach nur: ein Roman, der nicht in eine Schublade einzuordnen ist und der mit nichts bisher erschienenem verglichen werden kann. Ich persönlich wünsche mir noch mindestens 10 weitere Bücher über Alcatraz!

Und nochmals erwähnenswert
Zum Preis eines Taschenbuches in einer Taschenbuchreihe kommt schon wieder ein Buch als passables Hardcover mit einem herrlichen Cover daher. Spitzenleistung von Heyne
Der Verlag wird immer sympatischer!!!

Leider verspielt der Verlag die Sympathie wieder, indem Band 4 Alcatraz und die Ritter von Crystallia und Band 5 Alcatraz und die letzte Schlacht im Jahr 2013 zum CBJ Verlag (unter dem Dach von Random House) wechselten, angekündigt wurden und dann wortlos wieder eingestellt wurden. Der in Amerika 2016 veröffentlichte Band 6 Alcatraz Versus the Dark Talent wurde dann auch ganz unter den Teppich gekehrt.

Copyright 2021 by www.BookOla.de
Joomla templates by a4joomla