Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Um Ihnen eine angenehmere Erfahrung zu bieten, nutzen wir Cookies zum Speichern Ihrer Anmeldedaten, um für sichere Anmeldung zu sorgen, um statistische Daten zur Optimierung der Website-Funktionen zu erheben und um Ihnen Inhalt bereitzustellen, der auf Ihre Interessen zugeschnitten ist. Klicken Sie auf „Stimme zu und fortfahren“, um Cookies zu akzeptieren und direkt zur Website weiter zu navigieren.
Header1.jpg

Die Autoren von BookOla.de erstellen Rezensionen von Romanen, Kurzgeschichten
und allem was von bekannten und unbekannten Autoren zu Papier gebracht wird.
Die Links zu Amazon sind sogenannte Affiliate-Links.
Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich
von Amazon eine kleine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht, aber dieser kleine
Betrag hilft mir, die Unkosten der Seite zu bestreiten.

und nun findet man auch unsere ersten Gehversuche auf Mastodon

David Pawn

Pekunaria

Rezension © 2022 by Ute Spangenmacher
für BookOla.de

Broschiert: 228 Seiten
    Herausgeber‏: ‎ CreateSpace Independent Publishing Platform
    Sprache: Deutsch
  ISBN-13: ‎ ‎ 978-1500961756

Kurzbeschreibung

Sophus Schlosser ist zurück. Diesmal benötigt man auf der Heilerstation seine Hilfe, um einen perfiden Zaubertrank unschädlich zu machen, der Muggel und Zauberer gleichermaßen in geldgeile Automaten verwandelt. Selbst seine große Liebe Lyra Bascomb ist betroffen, liegt in einem Bett der Heilerstation und redet von Anlageberatung und Dividenden. Sophus gerät in einen Gefängnisausbruch, stürzt in die winterlich kalte Holtemme, verfolgt Gauner auf einem Skateboard, studiert intensiv den "Playboy", sucht verbissen einen Portschlüssel und schlägt den preisgekrönten Magier Tiberius Weissner nieder.
Bei all dem hat er nur ein Ziel, seine Lyra aus den Klauen des gefährlichen Zaubertranks zu retten. Er ist Mitglied eines Teams erstklassiger Heiler um die Leiterin des Tränkelabors, von manchem zu Beginn ob seines Status belächelt und verhöhnt, sich aber immer mehr als starker Helfer beweisend.

Meine Meinung:

Ein würdiger zweiter Teil. Sophus kommt endlich von Sylt II weg, was ihm aber nicht viel bringt, da in der Heilerstation alles drunter und drüber geht und auch seine geliebte Lyra betroffen ist. Aber Sophus bekommt in der Heilerin Stephanie eine Unterstützerin, die ihm die Möglichkeit gibt, sich in den Prozess der Heilung aller Betroffenen einzubringen. Natürlich traut ihm kein anderer Heiler zu, hilfreich zu sein. Aber Sophus beweist das Gegenteil, auch wenn er ab und zu mit Rückschlägen zu kämpfen hat.
Genau wie im ersten Teil gibt es auch hier jede Menge Bezüge zum Harry-Potter-Universum. Aber es spielt alles in Deutschland und die Zauberer, Magier und Heiler treffen sich auf dem Brocken um zu feiern.
Es ist sehr anders, aber herrlich. Es ist spannend, herzerwärmend und unendlich komisch. Und nicht nur zu Harry Potter gibt es Hinweise, sondern gerne auch auf Filme, die wahrscheinlich jeder kennt.

Ein famoses Leseerlebnis. 5 Sterne

Über den Autoren

David Pawn, geboren 1961 in Magdeburg, lebt heute in Dresden, ist glücklich verheiratet und ist stolz auf seine beiden erwachsenen Kinder. Bereits als Kind lebte er seine Fantasie beim Schreiben aus und blieb diesem Hobby auch während des Studiums treu. Der studierte Diplom-Ingenieur arbeitet heute hauptberuflich als Softwareentwickler in Leipzig und ist somit gezwungen, täglich zu pendeln. Die Zeit im Zug vertreibt er sich sinnvoll mit dem Schreiben seiner Geschichten. Ursprünglich eher im Grusel- und Horrorgenre beheimatet, wechselte er inzwischen ins Fantasy-Fach. Er neigt dazu in seinen Büchern Helden zu erschaffen, die diese Bezeichnung nur eingeschränkt verdienen, sondern eher durchschnittliche Typen sind, die im Laufe der Geschichte über sich hinauswachsen müssen. Außerdem betrachtet er die Dinge gern mit einem Augenzwinkern. Er ist aktives Mitglied der Autorenvereinigung „Qindie".

Die Homepage des Autoren

Copyright 2022 by www.BookOla.de
Joomla templates by a4joomla