Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Um Ihnen eine angenehmere Erfahrung zu bieten, nutzen wir Cookies zum Speichern Ihrer Anmeldedaten, um für sichere Anmeldung zu sorgen, um statistische Daten zur Optimierung der Website-Funktionen zu erheben und um Ihnen Inhalt bereitzustellen, der auf Ihre Interessen zugeschnitten ist. Klicken Sie auf „Stimme zu und fortfahren“, um Cookies zu akzeptieren und direkt zur Website weiter zu navigieren.
Header1.jpg

Cornelia Funke erhält den Ehrenpreis
des Bayerischen Ministerpräsidenten


Fotocredit: ©Dressler/Joerg Schwalfenberg

Für ihr schriftstellerisches Lebenswerk wird die Autorin Cornelia Funke mit dem Bayerischen Buchpreis 2015 in der Kategorie Ehrenpreis des Bayerischen Ministerpräsidenten ausgezeichnet. Die feierliche Preisverleihung findet am 12. November in der Allerheiligen-Hofkirche der Münchner Residenz statt.
„Cornelia Funke schreibt augenscheinlich Kinderbücher, begeistert aber Leser aller Generationen. Mit ihren internationalen Bestsellern aus der "Tintenherz-Trilogie" und schon mit ihren früheren "Wilde Hühner" Büchern hat Cornelia Funke sich als eine der größten Kinder- und Jugendbuch-Autorinnen unserer Zeit etabliert. Sie belebt die alte, tiefe Tradition des Geschichtenerzählens auf kreativste Weise immer wieder neu. Ihr Ursprung als Illustratorin zeigt sich in der ungeheuren Liebe zu Details, die jene Magie der phantastischen Welten ihrer Romane erzeugen. Cornelia Funkes Werk zählt zu jener Art Literatur, die uns erlaubt, Autor unserer eigenen Geschichten zu werden.“, heißt es in der Begründung des Bayerischen Ministerpräsidenten Horst Seehofer.
Cornelia Funke wurde 1958 in Dorsten/Westfalen geboren. Nach Abschluss ihres Buchillustration-Studiums war sie zunächst als Illustratorin für Kinderbücher tätig. Ihr Werk umfasst über 50 Bücher, die in 43 Ländern erschienen sind und weltweit über 20 Millionen Mal verkauft wurden. Cornelia Funke wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, u.a. mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande der Bundesrepublik Deutschland und dem Jacob-Grimm-Preis Deutsche Sprache. Die Autorin lebt in Los Angeles.
Überreicht wird der Ehrenpreis des Bayerischen Ministerpräsidenten von der Stellvertretenden Ministerpräsidentin und Bayerischen Staatsministerin für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie Ilse Aigner im Rahmen der feierlichen Preisverleihung des Bayerischen Buchpreises 2015 am 12. November.
Der Bayerische Buchpreis 2015 wird veranstaltet vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels – Landesverband Bayern und gefördert vom Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie. Unterstützer des Bayerischen Buchpreises sind VOLVO und PS-Sparen der bayerischen Sparkassen, Medienpartner sind der Bayerische Rundfunk und DIE ZEIT.

Copyright 2016 by www.BookOla.de
Joomla templates by a4joomla