Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Um Ihnen eine angenehmere Erfahrung zu bieten, nutzen wir Cookies zum Speichern Ihrer Anmeldedaten, um für sichere Anmeldung zu sorgen, um statistische Daten zur Optimierung der Website-Funktionen zu erheben und um Ihnen Inhalt bereitzustellen, der auf Ihre Interessen zugeschnitten ist. Klicken Sie auf „Stimme zu und fortfahren“, um Cookies zu akzeptieren und direkt zur Website weiter zu navigieren.
Header1.jpg

Henrike Jütting

Buchvorstellung

Villa 13

 

Buchvorstellung © 2019 by Klaus Spangenmacher für BookOla.de
 
 
Taschenbuch: 284 Seiten
Verlag: KBV Verlag

Sprache: Deutsch
12,00 € (Taschenbuch)

Autorenhomepage

Kurzbeschreibung

Es scheint ein entsetzlicher Unfall ohne Fremdeinwirkung zu sein: Ein junger Bewohner der Villa 13, einer Einrichtung für psychisch erkrankte Jugendliche, stürzt aus einem Fenster zu Tode.
Doch kurz darauf ereignet sich in der düsteren Villa am Rande von Münster ein weiterer Todesfall – und diesmal handelt es sich eindeutig um einen Mord.
Katharina Klein und ihre Kollegin Eva Mertens von der Kripo Münster ermitteln in dem schwierigen Umfeld. Nicht nur den jugendlichen Bewohnern, auch ihren Betreuern ist nicht zu trauen. Auch der vermeintliche Unfall erscheint nun in einem anderen Licht.
Die Kommissarinnen stoßen auf ein schier undurchdringliches Geflecht von Abhängigkeiten und Lügen. Und das Morden geht weiter….
Die Münsteraner Autorin Henrike Jütting erschafft mit ihrem Kriminalroman ein unheilvoll geladenes Spannungsfeld, ein Labyrinth, in dem sich ihre fein gezeichneten Figuren heillos verirren. Obwohl der Ausweg doch so nahe liegt.

Über die Autorin

Henrike Jütting (*1970), promovierte in Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, sie lebt und arbeitet in Münster. 2017 erschien ihr erster Krimi „Schweigende Wasser“. „Villa 13“ ist der zweite Fall für ihre Münsteraner Kommissarin Katharina Klein.

www.henrikejuetting.de

 

Copyright 2020 by www.BookOla.de
Joomla templates by a4joomla