Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Um Ihnen eine angenehmere Erfahrung zu bieten, nutzen wir Cookies zum Speichern Ihrer Anmeldedaten, um für sichere Anmeldung zu sorgen, um statistische Daten zur Optimierung der Website-Funktionen zu erheben und um Ihnen Inhalt bereitzustellen, der auf Ihre Interessen zugeschnitten ist. Klicken Sie auf „Stimme zu und fortfahren“, um Cookies zu akzeptieren und direkt zur Website weiter zu navigieren.
Header6.jpg

Elisabeth Frank und Christian Homma

Nie zu alt für Heavy Metal

V.I.E.R. rocken Europa

Rezension © 2019 by Ute Spangenmacher für BookOla.de

256 Seiten, 11,6 x 19 cm
ISBN 978-3894256265
Taschenbuch (25. Juli 2019)
14,00 €
Verlag: Grafit Verlag
Inhalt:

Sieben Orte, sieben Opfer – V.I.E.R.übernehmen den Fall.

Gerade erst von der gemeinsamen Kreuzfahrt heimgekehrt, stolpern Gero Valerius, Ina, Elli und Rüdiger schon ins nächste Abenteuer. Professor Ledoux bittet die Jugendfreunde, die ihre alte Detektivgruppe V.I.E.R. nach 40 Jahren reaktiviert haben, seinen Doktoranden aufzuspüren. Viktor Jenko ist mit wertvollen Papieren verschwunden, die nicht weniger als die Rezeptur des alten Allheilmittels Theriak beinhalten sollen. Was nach einem willkommenen Zeitvertreib klingt, entpuppt sich schnell als brandgefährlicher Auftrag. Denn während die V.I.E.R. Jenko quer durch Europa verfolgen, scheint es immer wahrscheinlicher, dass für die Herstellung des ominösen Tranks Menschen geopfert werden sollen. Auf dem legendären Metal-Festival in Wacken kommt es zum Showdown ...

Meine Meinung:

Wieder klasse!! Auch der zweite Fall besticht durch Spannung und Humor.

Die vier doch recht unterschiedlichen Freunde sind auch diesmal wieder auf heißer Spur. Diesmal durch Europa unterwegs, versuchen sie Ritualopfer zu verhindern, obwohl sie eigentlich nur gestohlene Unterlagen wiederbeschaffen sollen. In diesen wird das Brauen eines Tranks beschrieben, der angeblich alle Leiden lindern kann.

Und sie sind nicht nur in Frankreich, England  und Slowenien unterwegs: ihre heißeste Spur führt sie nach Wacken aufs Festival. Ja, da erklärt sich der Titel.
Rüdiger ist total begeistert, da das genau seine Musikrichtung ist, er aber das letzte Mal vor 18 Jahren dort war.
Ina ist dabei, sich zu verlieben. Elli ist froh, dass ihre Freunde ihrem Mann helfen wollen. Dessen guter Ruf steht mit dem Diebstahl der Unterlagen auf dem Spiel.
Und Gero? Ja, der ist in seinem Element, kommt aber damit nicht immer so gut bei seinen Freunden an.

Ein spannungsmäßig unglaublicher Showdown beschließt den Fall. Aber die V.I.E.R wollen es natürlich ganz zu Ende bringen und machen sich dafür noch einmal auf die Reise.

Superspannend und witzig. Die V.I.E.R. sind ein tolles Team mit herrlich schrägen Charakteren.
Perfekte Unterhaltung.

 

 

Copyright 2019 by www.BookOla.de
Joomla templates by a4joomla