Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Um Ihnen eine angenehmere Erfahrung zu bieten, nutzen wir Cookies zum Speichern Ihrer Anmeldedaten, um für sichere Anmeldung zu sorgen, um statistische Daten zur Optimierung der Website-Funktionen zu erheben und um Ihnen Inhalt bereitzustellen, der auf Ihre Interessen zugeschnitten ist. Klicken Sie auf „Stimme zu und fortfahren“, um Cookies zu akzeptieren und direkt zur Website weiter zu navigieren.
Header1.jpg
Kendare Blake

Der Schwarze Thron 1

Die Schwestern

Rezension Copyright 2017 by Klaus Spangenmacher
für bookola.de
schwarze thron 1
Verlag: penhaligon Verlag
Taschenbuch, 488 Seiten
Übersetzung: Charlotte Lungstrass-Kapfer
ISBN: 978-3-7645-3144-7
€ 14,99 [D] inkl. MwSt. | € 15,50 [A] | CHF 20,50*
(* empf. VK-Preis)
Hier bei Amazon bestellen

Kurzbeschreibung

Sie sind Schwestern. Sie sind Drillinge, die Töchter der Königin. Jede von ihnen hat das Recht auf den Thron des Inselreichs Fennbirn, aber nur eine wird ihn besteigen können. Mirabella, Katharine und Arsinoe wurden mit verschiedenen magischen Talenten geboren — doch nur, wer diese auch beherrscht, kann die anderen Schwestern besiegen und die Herrschaft antreten. Vorher aber müssen sie ein grausames Ritual bestehen. Es ist ein Kampf um Leben und Tod — er beginnt in der Nacht ihres sechzehnten Geburtstages …

 

Meine Meinung

Es ist nicht immer schön, als Tochter einer Königin geboren zu werde, denn Mirabella, Katharina und Arsinoe sind Drillinge und nur diejenige wird die neue Königin, die als einzige einen Kampf gegeneinander überleben kann.
Ihrer besonderen Talente sind so unterschiedlich wie die Mädchen selbst. Katherine gehört den Giftmischern an, Arsinoe gehört den Naturbegabten an und Mirabella gehört den Elementwandlern an. Als nette Besonderheit hat jede der Drei ein Tier als Seelenverwandten.
Hilfreich ist auf jeden Fall die am Anfang abgedruckte Karte von der Insel Fennbirn. Die Handlung selbst spielt jeweils an den Standorten der 3 Schwestern und wird auch teilweise aus deren Sicht erzählt.
Nachdem das Buch nur langsam in die Gänge kommt, kann es dann aber durch die schön ausgearbeiteten Nebencharakter doch noch überzeugen und lässt mich nun auf ein baldiges Erscheinen des zweiten Bandes hoffen, um weiter in diese Fantasywelt einzutauchen, die mich nun gefesselt hat.

 

 

 

Copyright 2020 by www.BookOla.de
Joomla templates by a4joomla