Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Um Ihnen eine angenehmere Erfahrung zu bieten, nutzen wir Cookies zum Speichern Ihrer Anmeldedaten, um für sichere Anmeldung zu sorgen, um statistische Daten zur Optimierung der Website-Funktionen zu erheben und um Ihnen Inhalt bereitzustellen, der auf Ihre Interessen zugeschnitten ist. Klicken Sie auf „Stimme zu und fortfahren“, um Cookies zu akzeptieren und direkt zur Website weiter zu navigieren.
Header1.jpg

Die Autoren von BookOla.de erstellen Rezensionen von Romanen, Kurzgeschichten
und allem was von bekannten und unbekannten Autoren zu Papier gebracht wird.
Die Links zu Amazon sind sogenannte Affiliate-Links.
Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich
von Amazon eine kleine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht, aber dieser kleine
Betrag hilft mir, die Unkosten der Seite zu bestreiten.

Reinhard Junge, Christiane Bogenstahl

Datengrab

Rezension Copyright 2016 by Ute Spangenmacher
für bookola.de

Verlag: Grafit Verlag
Taschenbuch, 445 Seiten
ISBN: 978-38945-480-3
Erscheinungsdatum: 10/2016
€ 11,00 empf. VK-Preis
Hier bei Amazon bestellen

Kurzbeschreibung

Für Kameramann Klaus-Ulrich Mager kommt es doppelt hart. Im ehemaligen Kleingarten seiner Eltern wird eine skelettierte Leiche gefunden und sein Vater ist der Hauptverdächtige. Das schädigt nicht nur den Ruf der Familie, sondern sorgt vor allem für Probleme im Job. Magers Mitarbeit beim Fernseteam PEGASUS steht vor dem Aus.

Zeitgleich ermittelt Sohn Kalle mit Freundin und IT-Expertin Simone am Kopula-Institut der Uni Duisburg-Essen: Wo ist die Doktorandin Lea Bennsdorf? Schnell zeigt sich, das an dem renommierten Institut nicht alles mit rechten Dingen zugeht. Beim Fleddern alter Datengräber schrecken Kalle und Simone einen mächtigen Gegner auf – und plötzlich müssen sie um ihr eigenes Leben bangen.

Meine Meinung

Genauso stellt man es sich doch im Pott vor: schräge Typen, egal auf welcher Seite. Selbst die Polizei ist hier für den einen oder anderen Lacher gut. Allerdings ist auch Mager und seine Sippe nicht ohne. Spannend ist es noch dazu, da es ziemlich lange dauert, bis zwei Geschichten zusammenfinden. Und natürlich braucht man auch genug Beweise, um einem großen Tier ein Bein zu stellen.

Fazit:

Ziemlich heftige Sprüche, kantige und auch kauzige Typen, alles drin, was einen Krimi zum Lesevergnügen macht. Aber man muss es gelesen haben, um in den Genuss zu kommen.

 

Copyright 2020 by www.BookOla.de
Joomla templates by a4joomla