Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Um Ihnen eine angenehmere Erfahrung zu bieten, nutzen wir Cookies zum Speichern Ihrer Anmeldedaten, um für sichere Anmeldung zu sorgen, um statistische Daten zur Optimierung der Website-Funktionen zu erheben und um Ihnen Inhalt bereitzustellen, der auf Ihre Interessen zugeschnitten ist. Klicken Sie auf „Stimme zu und fortfahren“, um Cookies zu akzeptieren und direkt zur Website weiter zu navigieren.
Header2.jpg

Die Autoren von BookOla.de erstellen Rezensionen von Romanen, Kurzgeschichten
und allem was von bekannten und unbekannten Autoren zu Papier gebracht wird.
Die Links zu Amazon sind sogenannte Affiliate-Links.
Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich
von Amazon eine kleine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht, aber dieser kleine
Betrag hilft mir, die Unkosten der Seite zu bestreiten.

Kai Meyer
Arkadien erwacht
Band 1
Rezension © 2016 by Elocin Icelandiscalling  für BookOla.de
Hardcover, 416 Seiten

Alter ab 14 Jahren
ISBN 978-3-551-58201-0
Verlag: Carlsen
bestellen bei Amazon

Kurzbeschreibung

Schon bei ihrer Ankunft auf Sizilien fühlt sich Rosa, als wäre sie in einen alten Film geraten - der Chauffeur, der ihre zufällige Reisebekanntschaft Alessandro am Flughafen erwartet; der heruntergekommene Palazzo ihrer Tante; und dann die Gerüchte um zwei Mafiaclans, die seit Generationen erbittert gegeneinander kämpfen: die Alcantaras und die Carnevares, Rosas und Alessandros Familien. Trotzdem trifft sich Rosa weiterhin mit Alessandro. Seine kühle Anmut, seine animalische Eleganz faszinieren und verunsichern sie gleichermaßen. Doch in Alessandro ruht ein unheimliches Erbe, das nicht menschlich ist ...

Meine Meinung:
Rosa Alcantara reist zu ihrer Familie nach Sizilien. Schon am Flughafen macht sie die bemerkenswerte Bekannschaft von Allessandro Carnevare, ohne zu wissen, welche Bedeutung diese Begegnung noch für sie haben wird. Denn die beiden Familien sind mit die einflussreichsten im Lande und noch dazu verfeindet seit Urzeiten. Unbedarft geht sie das Leben dort ein, im Einfluss der Cosa Nostra, und ist sich nicht bewusst, was für Gefahren auf sie lauern.

Kai Meyer hat mit dem ersten Teil seiner Arkadien Trilogie "Arkadien erwacht" einen in meinen Augen lahmen Start hingelegt. Die Reihe wird sehr gefeiert und gelobt. So begeistert bin ich persönlich nach dem ersten Teil nun nicht gewesen. Zu viele Längen, die nichts bringen als bedruckte Seiten, für meinen Geschmack. Ich weiss nicht wem ich den ersten Teil empfehlen würde, der mir selber nicht die Lust auf den zweiten Teil machen konnte.

Fazit:
Schade, da ich mir nach vielen begeisterten Stimmen wirklich viel versprochen habe und freudig gestartet bin.

Copyright 2020 by www.BookOla.de
Joomla templates by a4joomla