Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Um Ihnen eine angenehmere Erfahrung zu bieten, nutzen wir Cookies zum Speichern Ihrer Anmeldedaten, um für sichere Anmeldung zu sorgen, um statistische Daten zur Optimierung der Website-Funktionen zu erheben und um Ihnen Inhalt bereitzustellen, der auf Ihre Interessen zugeschnitten ist. Klicken Sie auf „Stimme zu und fortfahren“, um Cookies zu akzeptieren und direkt zur Website weiter zu navigieren.
Header5.jpg
Barbara Schinko
Eine Insel nur für Patti-Lee
Kinderrezension © 2013 by
Sara Spangenmacher, 10 Jahre
für BookOla.de
Barbara Schinko: Eine Insel nur für Patti-Lee
Hardcover mit 104 Seiten
ISBN: 978-3-941472-02-0
€ 10,90 (D) € 11,30 (A)
Verlag: Dieter Frieß Verlag

Kurzbeschreibung:
In der Schule wird sie von Julia und Irene gehänselt und mit bösen Streichen geplagt.
Patti-Lees einzige Zuflucht ist der Hochstand: eine insel im Kornblumenmeer, auf dem der Pirat Yorick segelt. Er rächt Patti-Lee und kämpft für sie.
Eines Tages taucht Henry auf, ein fremder  Junge mit eigenen Problemen. Er und Patti-Lee streiten zunächst um den Hochstand, bis sich Henry als Freund entpuppt und Patti-Lee ihm sogar Yorick als Beschützer anbietet. Als das nichts nützt, begreifen beide, dass nur sie selbst was an ihrer Lage ändern können. Gemeinsam schmieden Patti-Lee und Henry einen Plan...

Meine Meinung:
Das Buch ist schön geschrieben, und es hat einen schönen Umschlag. Es ist voller Gefühle.
Es ist ungerecht das Patti-Lees Eltern nicht zuhören, obwohl Patti-Lee Hilfe braucht. Und Henry ärgert Patti-Lee zuerst, aber dann kriegen sie raus,dass der andere auch selbst Probleme hat und sie schmieden einen Plan: Patti-Lee und Henry bringen
Essen und Trinken mit zum Hochstand. Damit wollen sie so lange dort bleiben bis ihre Eltern sie finden und ihnen bei ihren Problemen helfen.

Copyright 2020 by www.BookOla.de
Joomla templates by a4joomla