Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Um Ihnen eine angenehmere Erfahrung zu bieten, nutzen wir Cookies zum Speichern Ihrer Anmeldedaten, um für sichere Anmeldung zu sorgen, um statistische Daten zur Optimierung der Website-Funktionen zu erheben und um Ihnen Inhalt bereitzustellen, der auf Ihre Interessen zugeschnitten ist. Klicken Sie auf „Stimme zu und fortfahren“, um Cookies zu akzeptieren und direkt zur Website weiter zu navigieren.
Header6.jpg

Die Autoren von BookOla.de erstellen Rezensionen von Romanen, Kurzgeschichten
und allem was von bekannten und unbekannten Autoren zu Papier gebracht wird.
Die Links zu Amazon sind sogenannte Affiliate-Links.
Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich
von Amazon eine kleine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht, aber dieser kleine
Betrag hilft mir, die Unkosten der Seite zu bestreiten.

Rezension

Asterix Festbankett

Das offizielle Kochbuch

Asterix®-Obelix®-Idefix® / © 2021 Les Éditions Albert René

Quelle: www.comicola.de

 

Egmont Comic Collection

Erscheinungsdatum 6. Oktober 2021
www.egmont.de und www.asterix.com

Autor: Thibaud Villanova
Hardcover
Seitenanzahl 144
Übersetzer Marcel Le Comte
ISBN-13: 978-3-7704-0226-7
Preis 29,00 Euro

Hier im Egmont-Shop bestellen
bei Amazon bestellen
bei JPC bestellen

"Asterix Festbankett - Das offizielle Kochbuch" erscheint ab dem 6. Oktober im Handel. Mit 40 Rezepten aus dem Asterix Universum ist für jeden Geschmack etwas dabei und es gibt weitaus mehr zu entdecken als Obelix Lieblingsgericht Wildschweinbraten. Schließlich haben Asterix und Obelix bei ihren zahlreichen Reisen spannende kulinarische Entdeckungen gemacht. Auch für Vegetarier sind die passenden Hinkelsteinhappen dabei. Gewürzt wird das Ganze mit ausgewählten Illustrationen von Asterix und Co. sowie mit Kochtipps und Grundrezepten.

 

Alle Rezepte stammen aus der Kochmütze von Thibaud Villanova (*1985), Küchenchef und sogenannter Gastronogeek. Das Kochbuch ist eine Übersetzung des Original "Les banquets d'Astérix: 40 recettes inspirées par les voyages d'Astérix et Obélix " - aus dem Französischen von Marcel Le Comte, 2018.

Asterix®-Obelix®-Idefix® / © 2021 Les Éditions Albert René / Goscinny – Uderzo

 

Unsere Rezension zu diesem tollen Kochbuch:

Als altgedienter Asterix-Fan und leibhaftiger Hobbykoch, kam dieses Festbankett gerade zur rechten Zeit, da einige Geburtstage, Feste und natürlich Weihnachten vor der Tür stehen.
Das Buch kommt als Hardcover in einem angenehmen Format und macht schon durch die Applilationen mit Goldfolie super was her. Die 144 Seiten sind in einer schönen pergamentähnlichen Farbe und Muster gehalten, was natürlich auch leichte Flecken beim Nachkochen locker wegsteckt .
Enthalten sind 40 Rezepte aus dem Umfeld und den Reisen unserer furchtlosen Gallier, speziell hierfür erdacht von Thibaud Villanova.
Thibaud Villanova, Sohn eines Bäckers, ist Koch, kulinarischer Berater und Autor von Kochbüchern. Unter der Marke Gastronogeek veröffentlichte er Rezeptbücher, die von Akte X, Star Trek, Lost, Stranger Things, Superman, Star Wars, Harry Potter usw. inspiriert wurden.
Die Aufteilung des Festbanketts in Gallische Gerichte, Speisen der Nachbarvölker, Rezepte aus Rom und Spezialitäten aus Fernen Ländern ist gelungen und wird durch ein eingestreutes Küchen-Glossar aufgewertet.
Die Bilder der Gerichte sind wunderbar fotografiert und die begleitenden Comic-Szenen und Illustrationen machen beim Kochen richtig Laune.
Die Rezepte selbst sind zum Nachkochen super beschrieben und beinhalten eine vollständige Zutatenliste. Und natürlich sind auch Rezepte für Vegetarier enthalten.
Gegen Ende des Buches ist noch der Kräutergarten des Miraculix mit sehr schönen Darstellungen der diversen Kräuter, gefolgt von einem hilfreichen Register mit den verschiedenen Zutaten und deren Zuordung zu den Rezepten.
So, hiermit ende ich und werde noch etwas weiter verschiedene Dinge ausprobieren.

 

Fazit:
Ein Festmahl in Buchform

Copyright 2021 by www.BookOla.de
Joomla templates by a4joomla