Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Um Ihnen eine angenehmere Erfahrung zu bieten, nutzen wir Cookies zum Speichern Ihrer Anmeldedaten, um für sichere Anmeldung zu sorgen, um statistische Daten zur Optimierung der Website-Funktionen zu erheben und um Ihnen Inhalt bereitzustellen, der auf Ihre Interessen zugeschnitten ist. Klicken Sie auf „Stimme zu und fortfahren“, um Cookies zu akzeptieren und direkt zur Website weiter zu navigieren.
Header1.jpg
Ransom Riggs 
Die Insel der besonderen Kinder
 
Rezension © 2011 by Elocin Icelandiscalling für BookOla.de
insel_der_besonderen_kinder

Autor Ransom Riggs
Verlag PAN
Seitenzahl 416
Preis EUR (D) 16,99
ISBN 978-3-426-28368-4
Erscheinungstermin 02.11.2011
Verlag: PAN Verlag
bestellen bei Amazon

Kurzbeschreibung:
Die Insel. Die Kinder. Das Grauen.
Bist Du bereit für dieses Abenteuer?

Manche Großväter lesen ihren Enkeln Märchen vor – doch was Jacob von seinem hörte, war etwas ganz, ganz anderes: Abraham erzählte
ihm von einer Insel, auf der merkwürdige Kinder mit besonderen Fähigkeiten leben – und von den Monstern, die auf der Suche nach ihnen sind. Inzwischen ist Jacob ein Teenager und glaubt nicht mehr an die wunderbaren Schauergeschichten. Bis zu jenem Tag, an dem sein Großvater unter mysteriösen Umständen stirbt …

Meine Meinung:
Erster Gedanke nach dem Auslesen des Buches: "Schade, dass es vorbei ist!" Gleich danach:
"Wann kommt die Fortsetzung?"
Auf die darf man bei dem Ende nämlich in jedem Fall hoffen.
Die Geschichte handelt von Jacob, dessen Großvater unter mysteriösen Umständen ums Leben kommt. Seine letzten Worte an Jacob bringen diesen dazu, sich den alten Geschichten die sein Grossvater ihm als Kind immer erzählt hat nochmals anzunehmen.
Dabei kommt er einem Geheimniss auf die Spur. Schon bald ist Jacob auf der Suche nach der "Insel der besonderen Kinder". Auf seiner Reise erlebt er viele Abenteuer, findet tolle neue Freunde und sein ganzes bisheriges Leben wird sich komplett verändern.
"Die Insel der besonderen Kinder" von Ransom Riggs ist eine ganz tolle, phantasievolle Erzählung. Der Autor gestaltet eine richtige kleine Welt, in die man völlig eintauchen kann. Die Charaktere sind sehr sympatisch und man fiebert und rätselt auf Schritt und Tritt mit.
Rein optisch ist das Buch eine wahre Augenweide. Der Einband mit dem geheimnisvollen Foto des schwebenden Mädchens, machen einen richitg neugierig auf die Geschichte. Im Buch selber findet man viele alte Fotos. Um diese Bilder hat der Autor die Geschichte gesponnen. Im
letzten Teil des Buches findet man auch Angaben woher die einzelnen Bilder stammen.
Alles in allem ist "Die Insel der besonderen Kinder" mein Buch des Jahres 2011.
Der nächste Teil wird hoffentlich nicht allzu lange auf sich warten lassen.

Copyright 2020 by www.BookOla.de
Joomla templates by a4joomla