Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Um Ihnen eine angenehmere Erfahrung zu bieten, nutzen wir Cookies zum Speichern Ihrer Anmeldedaten, um für sichere Anmeldung zu sorgen, um statistische Daten zur Optimierung der Website-Funktionen zu erheben und um Ihnen Inhalt bereitzustellen, der auf Ihre Interessen zugeschnitten ist. Klicken Sie auf „Stimme zu und fortfahren“, um Cookies zu akzeptieren und direkt zur Website weiter zu navigieren.
Header4.jpg

Die Autoren von BookOla.de erstellen Rezensionen von Romanen, Kurzgeschichten
und allem was von bekannten und unbekannten Autoren zu Papier gebracht wird.
Die Links zu Amazon sind sogenannte Affiliate-Links.
Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich
von Amazon eine kleine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht, aber dieser kleine
Betrag hilft mir, die Unkosten der Seite zu bestreiten.

Ellen Sussmann
An deiner Seite

Rezension © 2009 by Karen Bartel für BookOla.de

an_deiner_seite

 

Originaltitel: On A Night Like This
Originalverlag: Warner
Aus dem Amerikanischen von Caroline Einhäupl
Taschenbuch, 352 SeitenISBN: 978-3-453-77217-5
€ 5,00 [D] | € 5,20 [A] | CHF 9,50

Verlag: Heyne

Kurzbeschreibung

Anrührend, gefühlvoll und bewegend

Als sie Luke begegnet, weiß Blair bereits, dass sie unheilbar krank ist. Mit aller Kraft kämpft sie gegen Gefühle, für die sie keine Zeit mehr zu haben glaubt. Doch aus Freundschaft wird Liebe und bald wissen beide, dass sie den Kampf um das Leben aufnehmen wollen.

 

Meine Meinung:

In dem Roman „An deiner Seite“ von Ellen Sussman geht es um die allein erziehende Blair, deren Leben völlig auf den Kopf gestellt wird, als ihr der Tod diagnostiziert wird.

Blair Clemens ist eine einsiedlerische Köchin in Haights. Zusammen mit ihrer Tochter Amanda lebt sie in einem kleinen Cottage. In ihrem Leben hat sie sich noch nie verliebt und wacht deshalb jede Nacht in dem Bett eines anderen auf.

Eines Tages bekommt sie Hautkrebs im fortgeschrittenen Stadium diagnostiziert. Blair ist vollkommen durcheinander und stürzt sich ins Nachtleben und – wie soll es anders sein? – wacht wieder nicht in ihrem Bett auf.

Luke Bellingham ist ein gefeierter Hollywood-Drehbuchautor. Doch im Moment läuft es für ihn gar nicht gut: Vor drei Monaten hat ihn seine Frau Emily verlassen – ohne ein Wort zu sagen, ist sie einfach verschwunden. Luke zieht sich mit seiner Hündin Sweetpea in seine Blockhütte zurück, die verlassen in einem Wald auswärts von San Francisco liegt. Als er einen Anruf von einem ehemaligen Klassenkameraden bekommt führt ihn das Schicksal mit Blair Clemens zusammen.

 

Er fühlt sich sofort von ihr angezogen und kommt so endlich wieder unter Leute. Blair zögert anfangs, da sie weiß das ihr Leben bald vorbei sein wird, aber letzendlich siegen ihre Gefühle zu Luke.

Doch dann taucht plötzlich eine schwangere Emily wieder vor Lukes Tür auf...

Das Buch ist ein netter Roman über Liebe und Tod, doch er haut einen nicht um. Was zwischen Luke und Blair angeblich die große Liebe sein soll, war für mich nicht richtig erkennbar, da es sich beiden den beiden meistens um Sex dreht.

Auch Amandas Verzweiflung, dass ihre Mutter – der einzige Mensch, den sie hat – sterben wird, kommt für mich nicht richtig rüber.

 

Der Krankheitsverlauf von Blair ist zwar nachvollziehbar, dennoch werden ihre ungeheuren Schmerzen am Ende, die sie haben muss, nicht vollkommen klar für den Leser.

Ansonsten ist das Buch gut und schnell zu lesen. Doch eine Sache hat mich noch geärgert: Amanda hat ein Tattoo mit dem Schriftzug „ROVE“. Das Tattoo wird mehrmals erwähnt und jeder fragt sich, was es heißt, denn nur Amanda weiß es. Doch es wird nicht aufgeklärt, was dieses Wort nun bedeutet. Ich bin jetzt neugierig und will es wissen, doch es kommt nicht im Buch vor... Deshalb hätte man es eigentlich auch rauslassen können.

 

 

Copyright 2020 by www.BookOla.de
Joomla templates by a4joomla