Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Um Ihnen eine angenehmere Erfahrung zu bieten, nutzen wir Cookies zum Speichern Ihrer Anmeldedaten, um für sichere Anmeldung zu sorgen, um statistische Daten zur Optimierung der Website-Funktionen zu erheben und um Ihnen Inhalt bereitzustellen, der auf Ihre Interessen zugeschnitten ist. Klicken Sie auf „Stimme zu und fortfahren“, um Cookies zu akzeptieren und direkt zur Website weiter zu navigieren.
Header1.jpg

Die Autoren von BookOla.de erstellen Rezensionen von Romanen, Kurzgeschichten
und allem was von bekannten und unbekannten Autoren zu Papier gebracht wird.
Die Links zu Amazon sind sogenannte Affiliate-Links.
Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich
von Amazon eine kleine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht, aber dieser kleine
Betrag hilft mir, die Unkosten der Seite zu bestreiten.

und nun findet man auch unsere ersten Gehversuche auf Mastodon

Laura Labas

Emerald Witches : Seidenblume

(Die Hexen von Seoul 2)

Rezension © 2023 by Ute Spangenmacher
für BookOla.de

Broschiert: 416 Seiten
Erscheinungsdatum: 26. Januar 2023
    Verlag: Piper Verlag
    Sprache: Deutsch
  ISBN-13: 978-3492706445
bei Amazon bestellen

Kurzbeschreibung

Die Hexen des Opalzirkels haben ein uraltes Monster aus seinem Gefängnis befreit, um die Stadt Seoul ihrer finsteren Macht zu unterwerfen. Während sich unzählige Hexen auf der Flucht befinden, begibt sich die junge Hana aus dem Smaragdzirkel in Gefahr, um den Dämon Bobby zur Rechenschaft zu ziehen, durch dessen Verrat sie ihre Magie verloren hat. Doch das Monster kommt ihr in die Quere und entführt sie. Von Feinden umgeben muss Hana nicht nur einen Weg finden, um sich zu befreien, sondern auch Bobby auf ihre Seite ziehen. Nur mit seiner Hilfe kann sie ihre Stadt vor dem Untergang bewahren.

Meine Meinung:

Den ersten Teil habe ich zwar nicht gelesen, aber man kommt trotzdem ziemlich schnell rein in die Geschichte. Und die ist ziemlich heftig! Der Leser/die Leserin begleitet Hana und erlebt hautnah, was sie erlebt. Das ist in diesem Falle nicht immer so nett, gerät sie doch in die Fänge von Wooh, der es liebt, sie zu foltern. Und dort trifft sie auch wieder auf Bobby, mit dem sie einmal Liebe verbunden hat. Aber ist das noch so?
Die ganze Geschichte ist zwar manchmal etwas chaotisch, aber es passiert auch soviel, dass man kaum Zeit hat, zu Atem zu kommen – Hana übrigens auch nicht.

Die Charaktere haben mir sehr gut gefallen. Allen voran natürlich Hana und Bobby, aber auch Wooh hat etwas, das man vielleicht genauer ergründen möchte. Aber Hana ist ja mittendrin und wird schon einiges Wissenswerte über ihn in Erfahrung bringen. Wenigstens lernt man im Laufe der Geschichte auch ihre Familie kennen und lernt mit Hana gemeinsam auch immer mehr über sie. Und dann gibt es natürlich auch noch das Haeshi, das einem schon beim Lesen das Gefühl gibt, man müsse es unbedingt streicheln.

Alles in allem, obwohl eigentlich nicht ganz meine Richtung, ein absolut gelungenes Buch, das spannend und unterhaltsam ist und natürlich auch nicht ohne Liebe auskommt.

Sehr gelungen. 4 Sterne

Über die Autorin

Laura Labas wurde 1991 in der Kaiserstadt Aachen geboren. Schon früh verlor sie sich im geschriebenen Wort und entwickelte eigene fantastische Geschichten, die sie mit ihren Freunden teilte. Mit vierzehn Jahren beendete sie ihren ersten Roman. Spätestens da wusste sie genau, was sie für den Rest ihres Lebens machen wollte: neue Welten kreieren. Heute schreibt sie nach ihrem Master of Arts in Englisch und Deutscher Literaturwissenschaft immer noch mit der größten Begeisterung und Liebe und vertieft sich in Fantasy, Drama und Romance. Mehrere ihrer Romane standen auf der Shortlist zum Lovelybooks Leserpreis.
 
Copyright 2023 by www.BookOla.de
Joomla templates by a4joomla