Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Um Ihnen eine angenehmere Erfahrung zu bieten, nutzen wir Cookies zum Speichern Ihrer Anmeldedaten, um für sichere Anmeldung zu sorgen, um statistische Daten zur Optimierung der Website-Funktionen zu erheben und um Ihnen Inhalt bereitzustellen, der auf Ihre Interessen zugeschnitten ist. Klicken Sie auf „Stimme zu und fortfahren“, um Cookies zu akzeptieren und direkt zur Website weiter zu navigieren.
Header4.jpg

Die Autoren von BookOla.de erstellen Rezensionen von Romanen, Kurzgeschichten
und allem was von bekannten und unbekannten Autoren zu Papier gebracht wird.
Die Links zu Amazon sind sogenannte Affiliate-Links.
Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich
von Amazon eine kleine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht, aber dieser kleine
Betrag hilft mir, die Unkosten der Seite zu bestreiten.

Rezension

Dark Age – Buch 1

von Nicholas Sansbury Smith

Rezension ©2021 von Thomas Herzhauser für bookola.de

Verlag: Festa Verlag
Buchreihe: Horror & Thriller
Originaltitel:
Extinction Shadow (Extinction Cycle: Dark Age #1)
Übersetzer:
Michael Krug
ISBN:
978-3-86552-924-4
Format: Paperback
Umfang: 480 Seiten
Preis: € 14,99

bestellen beim Verlag

bestellen bei Amazon

Die Extinction-Cycle-Bestsellerserie ist zurück.

Noch härter und wieder voller Action.

Willkommen im dunklen Zeitalter.

Vor acht Jahren verwüstete ein manipuliertes Virus den Globus und verwandelte Menschen in monströse Raubtiere. Milliarden starben, die Zivilisation brach zusammen und die Menschheit stand kurz vor dem Aussterben. Nationen schlossen sich zusammen und Helden erhoben sich, um diese Gräuel zu bekämpfen.

Jetzt, fast ein Jahrzehnt nach dem Ende des Krieges, ist die Zivilisation langsam auf den Weg der Erholung. In den Alliierten Staaten von Amerika bauen die Überlebenden Industrie, Landwirtschaft und Infrastruktur wieder auf. Aber böse und intelligente Mächte verbünden sich mit den hungernden Mutierten und planen, die Menschen für immer auszulöschen.

Wenn es in Büchern jemals Horror und Spannung gab, dann in dieser Serie.

HINWEIS: Diese neue Staffel hat eine in sich geschlossene Handlung. Man muss nicht die ersten Bücher der Extinction-Cycle-Serie gelesen haben, um ins Dunkle Zeitalter zu springen.

Meine Meinung & Fazit:

Nicholas startet mit „Dark Age“ eine neue Reihe in der postapokalyptischen Welt der Extinction-Cycle-Reihe. Die Handlung spielt etwa acht Jahre nach dem Ende ersten Reihe und man bekommt zu Beginn einen Einblick, wie es den Protagonisten Kate, Jan und den Mitgliedern des Team Ghost seither beim Wiederaufbau in der Welt der Abartigen ergangen ist. Als Leser ist man sofort wieder in die Welt der Extinction-Reihe eingetaucht und fühlt sich mit den Personen verbunden.

Die Story nimmt dann auch sehr schnell Fahrt auf und die Spannung steigt und steigt.

Mit Anthony, seinerseits Wissenschaftler von Beruf, als Co-Autor bekommt die Geschichte einen stärkeren wissenschaftlichen Hintergrund, wodurch viele neue und kreative Entwicklungen in den Plot eingeflossen sind.

Mit „Dark Age“ haben die Autoren einen spannungsgeladenen postapokalyptischen Thriller hingelegt, den man einfach nur am Stück durchlesen möchte, um dann mit fieberhafter Anspannung auf den nächsten Band wartet.

Fazit:

„Dark Age“ ist genau wie die „Extinction-Reihe“ eine klare Leseempfehlung für alle, die gerne Bücher postapokalyptische Thriller mit Horror und viel Action mögen.

Wertung:

5 von 5 Sternen

 

Über die Autoren:

Nicholas Sansbury Smith gab vor einigen Jahren seinen Job beim Katastrophenschutz in Iowa auf, um sich ganz seiner wahren Leidenschaft zu widmen: dem Schreiben.

Inzwischen hat er mehrere postapokalyptische Roman-Serien veröffentlicht. Die Reihe THE EXTINCTION CYCLE erreichte Bestsellerstatus und wird gefeiert als genialer Vorreiter eines neuen Genres.

Wenn er gerade mal nicht seinen Weltuntergangsfantasien nachgeht, verbringt er Zeit mit seiner Familie und reist durch die Welt. Nicholas ist Ironman-Triathlet und lebt mit seiner Frau und der kleinen Tochter in einem Haus voller Bücher in Iowa.

Anthony J Melchiorri ist Wissenschaftler mit einem Doktortitel in Bioingenieurwesen. Er lebt in Texas.

Tagsüber entwickelt Anthony Zelltherapien und 3D-druckbare künstliche Organe, nachts schreibt er apokalyptische Science-Fiction-Thriller, die reale Forschung mit fiktiven Möglichkeiten verbinden.

Ist er nicht im Labor oder an der Tastatur, dann verbringt er seine Zeit mit Lesen, Wandern und Reisen.

 

Copyright 2021 by www.BookOla.de
Joomla templates by a4joomla