Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Um Ihnen eine angenehmere Erfahrung zu bieten, nutzen wir Cookies zum Speichern Ihrer Anmeldedaten, um für sichere Anmeldung zu sorgen, um statistische Daten zur Optimierung der Website-Funktionen zu erheben und um Ihnen Inhalt bereitzustellen, der auf Ihre Interessen zugeschnitten ist. Klicken Sie auf „Stimme zu und fortfahren“, um Cookies zu akzeptieren und direkt zur Website weiter zu navigieren.
Header4.jpg

Blaue Rose

Von Peter Straub

 

"An einem schwülen Sommertag saßen die beiden jünsten der fünf Kinder der Beevers, Harry und Klein Eddie, auf dem Dachboden ihres Hauses in der South Sixth Street in Palmyra, New York. Ihr Vater nannte es »den Müllraum oben«, da der große, unregelmäßige Raum für Kisten, voll mit Tischtüchern, Stapel von zu klein ewordenen Mädchenwintermänteln, sowie muffige alte Kleider reserviert war, welche Maryrose Beevers als Zeugen, wie ungleich größer ihre Vergangenhiet verglichen mit der Gegenwart gewesen war, mumifiziert hatte …"

In den Kisten und Stapeln auf dem Dachboden des Hauses finden die Kinder ungeahnte Schätze. Besonders ein Fund hat es Harry Beevers besonders angetan, ein Buch über Hypnose. Für die Familie, besonders für Klein Eddie beginnt ein Alptraum voll Grausamkeit, der sich mit gnadenloser Zielstrebigkeit bis zum tödlichen Ende entwickelt.
Straubs Novelle zeigt, daß kein übernatürliches Grauen so schrecklich wie die die brutale Wirklichkeit selbst sein kann.

Diese Novelle von Peter Straub erschien in Deutschland in einer auf 250 Exemplare Limitierten Ausgabe beim Verlag Edition Phantasia.

Blaue Rose ist auch als Begleitende Kurzgeschichte zu Straubs "Blue Rose" Roman Trilogie gedacht.

Copyright 2020 by www.BookOla.de
Joomla templates by a4joomla