Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Um Ihnen eine angenehmere Erfahrung zu bieten, nutzen wir Cookies zum Speichern Ihrer Anmeldedaten, um für sichere Anmeldung zu sorgen, um statistische Daten zur Optimierung der Website-Funktionen zu erheben und um Ihnen Inhalt bereitzustellen, der auf Ihre Interessen zugeschnitten ist. Klicken Sie auf „Stimme zu und fortfahren“, um Cookies zu akzeptieren und direkt zur Website weiter zu navigieren.
Header5.jpg

Begegnung mit dem ägyptischen Schriftsteller und Publizisten Hamed Abdel-Samad in Vortrag und Gespräch

Montag, 17. März 2014 | Hemsbach
Wo: Ehemalige Synagoge Hemsbach, Mittelgasse 16, 69502 Hemsbach
Wann: 19.30 Uhr Eintritt: frei

Der_islamische_Faschismus

Hamed_Abdel-Samad
Hamed Abdel-Samad
Droemer HC
ISBN 978-3-426-27627-3
01.04.2014 € 18,00  
bestellen bei Amazon
Bild © Droemer Knaur Verlag

Der Islamismus entstand parallel zum italienischen Faschismus und zum Nationalsozialismus. Sein faschistoi­des Gedankengut allerdings reicht viel weiter zurück – es ist bereits im Ur-Islam angelegt. Hamed Abdel-Samad schlägt in seiner Analyse einen Bogen von den Ursprüngen des Islam bis hin zur Gegenwart. Die Grundzüge des Faschismus scheinen überall durch; in der Organisationsstruktur ebenso wie in der Religion, die stets über dem Menschen steht.
Ein wichtiges Buch, dessen Thesen Hamed Abdel-Samad eine Todes-Fatwa einbrachten. Allein das entlarvt den Islamismus.

Copyright 2020 by www.BookOla.de
Joomla templates by a4joomla