Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Um Ihnen eine angenehmere Erfahrung zu bieten, nutzen wir Cookies zum Speichern Ihrer Anmeldedaten, um für sichere Anmeldung zu sorgen, um statistische Daten zur Optimierung der Website-Funktionen zu erheben und um Ihnen Inhalt bereitzustellen, der auf Ihre Interessen zugeschnitten ist. Klicken Sie auf „Stimme zu und fortfahren“, um Cookies zu akzeptieren und direkt zur Website weiter zu navigieren.
Header4.jpg

10 Jahre Worms-Verlag!
Jubiläumsfeier am 30. November
im Wormser Kulturzentrum

worms_verlag

www.worms-verlag.de

Seit zehn Jahren gibt es den Worms-Verlag bereits – und das gibt Anlass zum Feiern! Am 30. November findet deshalb eine Jubiläumsfeier mit buntem Programm für Jung und Alt im Wormser Kulturzentrum statt. Ab 13 Uhr haben Interessierte Gelegenheit, den Verlag und die Bandbreite seiner Produkte kennenzulernen. Man erfährt außerdem Wissenswertes über die Verlagsarbeit sowie dessen Bedeutung für Worms und die Umgebung. Der Eintritt zur Jubiläumsfeier ist frei. 
Vor zehn Jahren wurde der Worms-Verlag von Kulturkoordinator Volker Gallé initiiert und als Projekt des Nibelungenmuseums gegründet. Die erste Veröffentlichung war dann auch ein farbenprächtiges Heft mit dem Titel „Facetten eines Epos“, welches das Angebot des Museums ergänzte. Bevor der Verlag zu einer Sparte der Kultur und Veranstaltungs GmbH wurde, gehörte er zur Nibelungenmuseum Betriebs GmbH. „Seit der Gründung 2003 wird Literatur zu den Nibelungen, regionalen und jüdischen Themen, aber auch Kunst verlegt“ erklärt Berthold Röth, Verlagsleiter und gelernter Buchhändler: „Die Bandbreite reicht dabei von Fachliteratur bis hin zu Kinderbüchern.“ Innerhalb des städtischen Netzwerks realisiert der Verlag Publikationen zu vielfältigen Anlässen und Veranstaltungen. Die Wormser Heimatjahrbücher, Kataloge zu den Ausstellungen im Wormser und im Museum Heylshof oder Veröffentlichungen zum jüdischen Worms und Luther gehören zu den Produkten. Aber auch Kinderbücher wie „Die Würmchen von Worms“ oder „Paul und Pantoffel“ werden verlegt. Daneben realisiert der Verlag in Zusammenarbeit mit dem Nibelungenmuseum zahlreiche Lesungen.
Der Worms-Verlag ist vor allem auch anerkannt als Fachverlag für das Nibelungen-Thema. Man findet im Sortiment Publikationen zur Entstehungs- und Rezeptionsgeschichte der Sage sowie wissenschaftliche Veröffentlichungen oder auch die Programmhefte der Nibelungen-Festspiele und die Symposiumsbände der Nibelungenlied-Gesellschaft. Schon der weiße Drache im roten Logo des Verlags deutet auf diese wichtige Produktsparte des Verlags hin. Diese trägt auch dazu bei, Worms als Nibelungenstadt über die Landesgrenzen hinaus zu präsentieren. Das Vertriebsnetz hat seinen Schwerpunkt zwar in der Region, erreicht aber über das Internet und das Buchhandelsnetz Kunden in ganz Deutschland sowie der Schweiz und Österreich.

Jubiläumsfeier am 30. November
„Das zehnjährige Bestehen bietet einen tollen Anlass, um der Öffentlichkeit Gelegenheit zu geben, die Vielfältigkeit des Worms-Verlags kennenzulernen“, freut sich Gallé, der viele Veröffentlichungen des Worms-Verlags anregt.  „So wird aber auch die engagierte Arbeit von Berthold Röth gewürdigt, der für den Vertrieb sowie die Vernetzung des Verlags zuständig ist“, ergänzt Sascha Kaiser, Geschäftsführer der Kultur und Veranstaltungs GmbH. Am 30. November wird den Besuchern der Jubiläumsfeier im Wormser Kulturzentrum ab 13 Uhr ein umfangreiches kostenloses Programm geboten. Unter anderem werden das Heimatjahrbuch des kommenden Jahres und ein neuer Band zu Sagen aus Rheinhessen präsentiert. Spannende Lesungen, Musik und eine Verlosung runden das vielfältige Programm ab. Natürlich werden daneben auch Veranstaltungen für die kleinsten Worms-Verlag-Fans angeboten. Der Besuch aller Veranstaltungen während der Jubiläumsfeier ist kostenlos.


Copyright 2020 by www.BookOla.de
Joomla templates by a4joomla